Luca Bernoth (weiß) stand in zehn möglichen Oberligaspielen des TuS Haltern am See in dieser Saison neun Mal in der Startelf.
Luca Bernoth (weiß) stand in zehn möglichen Oberligaspielen des TuS Haltern am See in dieser Saison neun Mal in der Startelf. Im Sommer verlässt er den Verein. © Blanka Thieme-Dietel
Fußball: Oberliga

Von Haltern in die USA: Für Luca Bernoth (20) eine „Win-win-Situation“

Es sei eine Chance, die er einfach nutzen muss, sagt Luca Bernoth über seinen Wechsel vom TuS Haltern in die USA. Der 20-Jährige erklärt, wie der Wechsel auf den anderen Kontinent ablief.

Fünf Sommer-Abgänge stehen beim TuS Haltern am See bislang fest. Der von Stefan Oerterer ist wahrscheinlich der schmerzhafteste, doch der augenscheinlich ungewöhnlichste ist der von Luca Bernoth (20). Ihn zieht es in die USA – mit der Hilfe einer Agentur, die schon einen anderen jetzt ehemaligen TuS-Spieler nach Nordamerika brachte. Für Bernoths Wechsel gab es derweil mehrere Gründe.

Luca Bernoth möchte „den Profi-Traum in den USA wiederbeleben“

Bernoth will in Florida an seine fußballerische Leistungsgrenze gehen

„Bei mir war schnell klar, dass es das Florida Southern College wird“

Timo Ostdorf riet Luca Bernoth zum Wechsel in die USA

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.