Von Hullern zum ETuS: Fabian von Bobart ist für alte Weggefährten kaum wiederzuerkennen

Redakteur
In der Wintervorbereitung noch Gegner, bald Teamkollegen: Fabian von Bobart (2.v.l.) wechselt zum ETuS Haltern, wo seit der Rückrunde Steffen Laser (2.v.r.) spielt.
In der Wintervorbereitung noch Gegner, bald Teamkollegen: Fabian von Bobart (2.v.l.) wechselt zum ETuS Haltern, wo seit der Rückrunde Steffen Laser (2.v.r.) spielt. © Blanka Thieme-Dietel
Lesezeit

ETuS-Neuzugang Fabian von Bobart: „Ich hasse es, zu verlieren“