André Schneider bei der Grätsche: Künftig läuft er nicht mehr für den Holzwickeder SC auf, sondern für einen anderen Klub.
André Schneider bei der Grätsche: Künftig läuft er nicht mehr für den Holzwickeder SC auf, sondern für einen anderen Klub. © Sebastian Reith
Fußball

Ex-Holzwickeder André Schneider grätscht jetzt für einen neuen Klub

André Schneiders Abschied steht schon seit einigen Tagen fest, sein neuer Verein ist jetzt auch bekannt. Überraschenderweise geht er dabei einige Ligen tiefer.

Er war der erste Abgang im Winter beim Fußball-Oberligisten Holzwickeder SC. Der Transfer von Abwehrspieler André Schneider, den Trainer Marc Woller von Regionalligist SV Lippstadt mit in die Emschergemeinde gebracht hatte, ist nun perfekt. Schneider hat einen neuen Verein gefunden.

Schneider spielte schon für Roland Beckum

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite
Sebastian Reith

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.