HSC-Neuzugang Muhammed Cakir glaubt an starke Konkurrenz in der Westfalenliga
HSC-Neuzugang Muhammed Cakir glaubt an starke Konkurrenz in der Westfalenliga © Knapp
Fußball

Im Video: HSC-Neuzugang gibt seine Einschätzung zur Westfalenliga 2

Nach dem 3:1-Testspielerfolg gegen den FC Nordkirchen sprachen Muhammed Cakir und Patrick Fischer vom Holzwickeder SC über die bisherige Vorbereitung und die Saisonziele.

In der Fußball-Westfalenliga kennt sich Muhammed Cakir bestens aus. Fünf Jahre lang spielte der Mittelfeldmann für Westfalia Wickede. Nach dem Abstieg in die Landesliga in der vergangenen Saison wechselte er nun zum Holzwickeder SC und bleibt der Westfalenliga somit weiterhin erhalten. Im Interview schätzt der Neuzugang die diesjährige Staffeleinteilung ein und gibt zudem seine ersten Eindrücke im neuen Team wieder.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.