Tim Harbott (l.) ist bis zum 26. August noch in offiziellem Amt beim Holzwickeder SC. Dann wird der Posten des Sportlichen Leiters im Zuge der Vorstandsreform beim HSC abgeschafft. Vereinschef Udo Speer (M.) und Karl-Friedrich Lösbrock (r.) werden auch weiter beim Holzwickeder SC leitend aktiv sein. © Werner Hahn
Holzwickeder SC

Kommt die Satzungsänderung durch, verändert sich die Struktur des Holzwickeder SC massiv

Der Holzwickeder SC strebt auf seiner Mitgliederversammlung eine Satzungsänderung an. Vorstand und Vereinsaufbau werden danach ganz anders sein.

Es wird die größte Umstrukturierung im Vorstand des Holzwickeder SC seit der Fusion 2015. Der Verein baut das Vorstandsgebilde großzügig: kleiner, schlanker, effizienter – so sollen die Strukturen des HSC künftig aufgebaut sein. Sitzungen im großen Kreis sollen dann der Vergangenheit angehören. Stattdessen gibt es Ressorts mit einem speziellem Fokus, die eine bessere Integration der Jugendarbeit zur Folge haben sollen. Der HSC reagiert damit auch auf eine Not.

Fünf autark agierende Ressortleiter mit eigenen Teams

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.