Um Leon Gensicke (l.), der hier das 4:2 gegen Ennepetal feierte, kursieren Wechselgerüchte. Am Sonntag saß er gegen Clarholz 90 Minuten nur auf der Bank. © Sebastian Reith
Fußball

Wechselgerüchte um Leon Gensicke: Torjäger schmort gegen Clarholz nur auf der Bank

Leon Gensicke, einer der besten Holzwickeder der letzten Partien, saß gegen Clarholz 90 Minuten auf der Bank. Der Grund ist wohl ein möglicher Vereinswechsel, ausgerechnet zu einem Rivalen.

Verwirrung um Leon Gensicke beim Fußball-Oberligisten Holzwickeder SC. Nach starken Auftritten gegen Ennepetal und Hamm fand sich der Offensivspieler gegen Victoria Clarholz (2:1) auf der Bank wieder. 90 Minuten lang. Dabei war Gensicke offiziell fit. Wechselgerüchte, ausgerechnet zu einem Mitkonkurrenten, drücken der heiklen Zielgeraden der Saison auf die Stimmung. Und dabei ist es schwer, offizielle Aussagen zu bekommen.

Defensiv-Allrounder Majewski wird Gensicke vorgezogen

Gensicke äußerte sich nicht zu Vertragsverhandlungen

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.