Christoph Golombek haderte manchmal in der Vorbereitung, Sonntag empfängt der BSV Heeren bereits den Meister Kamener SC zum ersten Ligaspiel. © Ray Heese
Fußball

BSV Heeren empfängt direkt den Meister Kamener SC im Lokalderby

Bereits am ersten Spieltag kommt es in Heeren zu einem interessanten Derby, denn der BSV trifft auf den Titelträger der letzten Saison und will sich für die beiden Niederlagen revanchieren.

Saisonstart in der Fußball-Kreisliga A: In Kamen kommt es gleich zu einem Derby. Der Kamener SC ist zu Gast beim BSV Heeren. „Der letztjährige Meister gleich zum Saisonauftakt ist nicht gerade unser Wunschgegner, doch wir nehmen diese Aufgabe an und wollen punkten. Die Resultate in den beiden vergangenen Begegnungen mit 1:4 und 2:6 sind deutlich zu hoch ausgefallen, das wollen wir am Sonntag anders gestalten“, sagte Heerens Übungsleiter Christoph Golombek.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.