In der Kreisliga D2 Unna-Hamm ist eine Partie abgebrochen worden. © picture alliance/dpa
Fußball

Gewalt in der Kreisliga D: Plötzlich flogen die Fäuste – fünf Rote Karten und Spielabbruch

Eskalation in der untersten Liga: Ein Kreisliga-Fußballspiel in Kamen wurde abgebrochen. Es gab Verletzte und fünf Rote Karten.

Wieder Gewalt im Amateurfußball: In der Kreisliga D2 Unna-Hamm ist es am Sonntagnachmittag zu einem Spielabbruch gekommen. Die Partie zwischen dem TSC Kamen IV und dem VfK Weddinghofen II (Anpfiff: 13 Uhr) wurde nach 60 Spielminuten beim Stande von 2:1 für Kamen nach einer Rudelbildung mit anschließender Schlägerei vom Unparteiischen abgebrochen.

VfK Weddinghofen berichtet von Platzwunden

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite
Sebastian Reith

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.