Henri Böcker (Mitte) verlässt den SuS Kaiserau. Für ihn kommt ein 22-jähriger Offensivspieler an die Sportschule. © Neumann

Schwerwiegender Verlust: Stammspieler verlässt den SuS Kaiserau

Der Fußball-Landesligist SuS Kaiserau muss in der kommenden Spielzeit auf einen seiner Stammspieler verzichten. Der 25-Jährige bricht zu neuen Ufern auf.

Beim Landesligisten SuS Kaiserau tut sich personell nochmal etwas. Nach den Abgängen von Henri Böcker, der sich dem Holzwickeder SC anschließt, und Maximilian Strecker zu Westfalia Wethmar II, wird ein dritter Spieler die Schwarzgelben verlassen.

In vier von sechs Spielen stand Marcel Vieregge in der annullierten Spielzeit 2020/21 für den SuS Kaiserau zwischen den Pfosten. Ein weiterer Einsatz wird nicht hinzukommen, denn der 25-Jährige verlässt den Klub im Sommer – das teilte der SuS auf seinen Kanälen in den sozialen Medien mit.

Der Weggang aus Kaiserau hat derweil keine sportlichen Beweggründe. „Sein Lebensmittelpunkt wird sich nun Richtung Lippstadt verlagern. Dadurch hat sich Marcel schweren Herzens entschieden, seine Truppe zu verlassen“, heißt es in der Mitteilung des Vereins.

Marcel Vieregge verlässt den SuS Kaiserau.
Marcel Vieregge verlässt den SuS Kaiserau. © Palschinski © Palschinski

Für den SuS Kaiserau bedeutet der Abschied von Vieregge auch, dass sich die Sportliche Leitung um Simon Erling nun um einen Ersatz kümmern muss. Denn in Vieregge verlieren die Schwarzgelben ihren Stammtorwart. Vier der sechs Spiele hat der 25-Jährige in der vergangenen Saison absolviert. In den beiden anderen Begegnungen weilte er im Urlaub und wurde deshalb nicht eingesetzt.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Seit 2019 als freier Mitarbeiter für Lensing Media im Einsatz. Hat ein Faible für sämtliche Ballsportarten und interessiert sich für die Menschen, die den Sport betreiben - von der Champions League bis zur Kreisliga.
Zur Autorenseite
Avatar

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.