Andreas Thivessen sichert sich souverän den Titel

Tennis-Stadtmeisterschaften

LÜNEN Die Lüner Stadtmeisterschaften der Erwachsenen sind bei allerbestem Tenniswetter am Sonntag (5. Juli) auf der Tennisanlage des TV Altlünen (TVA) zu Ende gegangen. Bei den Herren konnte sich wie in den Jahren zuvor wieder Andreas Thivessen den Titel holen. Bei den Damen setzte sich Sarah Thoms im vereinsinternen Duell gegen Viktoria Hüttemann (beide DJK SuS Brambauer) durch.

06.07.2009, 17:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Ergebnis von 6:2, 6:3 lässt eine klare Angelegenheit vermuten. Doch die beiden jungen Damen kämpften zweieinviertel Stunden um den Titel der Stadtmeisterin. Herausforderin Viktoria Hüttemann wusste eine zweimalige Führung nicht zu nutzen, musste sich schließlich der Routine ihrer Gegnerin geschlagen geben.

Bei den Herren hieß es "the same procedure as every year": Andreas Thivessen ist seit nunmehr vier Jahren außer Konkurrenz und sicherte sich auch in diesem Jahr wieder den Titel. Der Spielertrainer des Lüner SV spazierte durch die Runden und hatte im Finale auch mit dem Überraschungsfinalisten Marc Zwiener (TG Gahmen) keine Probleme. 6:1, 6:2 hieß es am Ende für das sportliche Aushängeschild der "Geister". Zwiener hatte zuvor das große Kunststück fertig gebracht, den an Position zwei gesetzten Moritz Hahn vom TV Altlünen in zwei Sätzen aus dem Turnier zu werfen.Pokale und Sachpreise für die SiegerDer Sportwart des gastgebenden Vereins, Rudi Müller, bedankte sich im Rahmen der Siegerehrung bei allen Aktiven für die gezeigten Leistungen und natürlich auch bei seinen Mitstreitern in der Turnierleitung sowie dem Platz-Team und der vereinseigenen Bewirtung um Diana und Wolfgang Heisig. "Ihr alle habt einen tollen Job gemacht und die Titelkämpfe zu einem geselligen und sportlich attraktiven Event geformt", so Müller. Dann verteilte er zur allgemeinen Freude die zahlreichen Pokale und Sachpreise an die Siegerinnen und Sieger der einzelnen Altersklassen.

Lesen Sie jetzt