Basketball: BG Lünen siegt im Kellerduell

LÜNEN Kellerduell in Werne - und die BG Lünen gewinnt. So lief es am Samstag in der Basketball-Landesliga 5. Deutlich, ohne große Probleme setzten sich die Lüner bei der Zweitvertretung des TV mit 57:37 durch.

04.11.2007, 13:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im zweiten Viertel legte die BG den Grundstein für den zweiten Saisonsieg. Felix Selent (Foto oben), der zwei Spiele aussetzte, zeigte mit seinem kämpferischem Zug zum Korb, wie in dieser Partie etwas möglich ist. Die Mannschaft orientierte sich daran und legte einen 14:5-Lauf hin. 

Im zweiten Viertel legte die BG den Grundstein für den zweiten Saisonsieg. Felix Selent (Foto oben), der zwei Spiele aussetzte, zeigte mit seinem kämpferischem Zug zum Korb, wie in dieser Partie etwas möglich ist. Die Mannschaft orientierte sich daran und legte einen 14:5-Lauf hin. 

In der zweiten Halbzeit standen die Lüner gut in der Defense und gingen kein Risiko mehr ein. "Wir hätten das Ergebnis auch höher gestalten können, dann hätten wir aber riskiert, dass die Begegnung kippt", erklärte Kapitän Martin Werthschulte.

In einigen Situationen fehlte sicher auch das nötige Selbstvertrauen, schließlich hatte die BG nur eines der bisherigen acht Saison-Spiele gewonnen. Mit zwei Dreiern kurz vor dem Ende gelang Andreas Wyppler das i-Tüpfelchen auf einer guten Leistung.

Team und PunkteBG:  Felix Selent 6, Stefan Jantoss 7, Martin Werthschulte 5, Andreas Wyppler 9, Lars Quellenberg 3, Christian Menke 12, Steffen Pilger 6, Nik Schreiber, Steffen BaumgartTrainer: Holger Schmälzger

    

Lesen Sie jetzt