Coronavirus: Wichtigstes Lüner Jugendfußballturnier fällt dem Coronavirus zum Opfer

Jugendfußball

Für viele Jugendfußballer gehört das Turnier zu den Höhepunkten im Jahreskalender. In diesem Jahr müssen die Nachwuchskicker aus der Lippestadt aber verzichten. Grund ist auch das Coronavirus.

Lünen

, 24.03.2020, 13:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Müssen in diesem Jahr ohne das wichtigste Lüner Fußballturnier auskommen: die Kicker aus der Lippestadt.

Müssen in diesem Jahr ohne das wichtigste Lüner Fußballturnier auskommen: die Kicker aus der Lippestadt. © Timo Janisch

Die Fachschaftsleitung Fußball des Lüner Stadtsportverbands musste länger überlegen. Sagt der SSV das beliebte Fußballturnier ab - oder nicht? Die Entscheidung hat der SSV mittlerweile getroffen - zur Enttäuschung vieler Lüner Jugendfußballer.

Jetzt lesen

Die Stadtmeisterschaften im Lüner Feldfußball fallen in diesem Jahr aus. Diese Nachricht verkündete die Fachschaft Fußball des Stadtsportverbands in einer Pressemitteilung am Dienstagmittag. Damit gehen die vielen Nachwuchskicker aus Lünen in diesem Sommer leer aus. Der Grund der Absage sei unter anderem das auch in Deutschland grassierende Coronavirus. Zudem habe es einen weiteren Grund für die Absage gegeben, wie der SSV mitteilt.

Kein Ausrichter

„Was die diesjährigen Feld-Stadtmeisterschaften angeht, so haben wir ja aktuell auch keinen Ausrichter, weil BWA (gemeint ist BW Alstedde, Anm. d. Red.) uns kurz nach der letzten Versammlung beim VfB 08 Lünen eine Absage erteilt hat.

Deshalb und aufgrund der Tatsache, dass wir nicht absehen können, wie es mit der laufenden Saison (wenn überhaupt) weitergehen wird, haben wir uns ebenfalls dazu entschlossen, in diesem Jahr keine Stadtmeisterschaften auf dem Feld auszutragen“, schreibt der SSV in der Mitteilung.

Jetzt lesen

In dieser betont er auch, dass ihm die Entscheidung für die Jugendlichen und Kinder leid tue. „Aufgrund der aktuellen Situation ist es aber auch Niemandem zuzumuten, Planungsaufgaben für ein Event zu übernehmen, was mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht stattfinden kann“, so der SSV weiter, der betont, dass keinerlei Ersatztermin wegen der Sommerferien zur Verfügung stehe.

Zudem hat der SSV auch die kommende Fachschaftssitzung, die ursprünglich für den 14. April bei BW Alstedde geplant war, ersatzlos abgesagt.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt