Als D-Junior schon 160 Spiele gemacht - VfB Lünen ehrt seine treusten Spieler

Fußball

Sechs Spieler, die schon mindestens 100 Mal für den VfB Lünen auf dem Platz standen, wurden nun von ihren Trainern geehrt. Eigentlich hätte dies auf dem Fußballplatz passieren sollen.

von Dirk Buschmann

Lünen

, 17.05.2020, 12:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vereinstreue ist heutzutage selbst in Jugendteams nicht mehr selbstverständlich. Umso besonderer ist es, wenn Elfjährige schon über hundert Spiele für ihren Verein absolviert haben. Sechs „Zebrafohlen“ aus der D-Jugend des VfB Lünen haben dies geschafft.

Daher wollten die Trainer Charly Hesener und Ralf Ristau den Spielern der D-Jugend des VfB Lünen für ihre langjährige Treue danken. Die Kids von der Dammwiese sollten vom Fachschaftsleiter Friedhelm Hoffmann vor dem letzten Meisterschaftsspiel gegen den FV Scharnhorst in einem würdigen Rahmen geehrt werden, mit Urkunden und bedruckten Bälle als Anerkennung. Allerdings stellte die Corona-Krise den Plan ins Abseits.

Die Coaches beschlossen dann, die Ehrungen auf einem anderen Weg vorzunehmen. „Wir wissen ja nicht, ob und wann es noch einen würdigen Rahmen geben wird“, so Hesener. Und Ristau ergänzt: „Wichtig ist vor allem, den Kontakt mit Kindern und Eltern gerade in Seuchenzeiten persönlich aufrecht zu erhalten. Fitness- und Hallo-Videos und sind nicht das Maß der Dinge“, so Ristau.

So wurden kurzerhand die Spieler in den eigenen vier Wänden, mit gebotenem Abstand, durch die Trainer geehrt. Der Verein bedankt sich bei Torwart Paul Symma (U13) für über 100 Spiele, Yasin Tiryaki (U12) und Michael Borodin (U13) über 130 Spiele, Joel Wiemhof und Lenny Becker (jeweils U12) über 140 Spiele und Julius Ristau (U12) mit über 160 Spielen. Zu erwähnen ist, dass die Anzahl der Spiele dem DFB-Verzeichnis entstammt, wobei Minikickerspiele nicht berücksichtigt sind. Auch wurden keine Stadtmeisterschaften oder Turniere gezählt, sondern nur Liga- und Freundschaftsspiele. Die Nachwuchsfußballer freuten sich bei Entgegennahme der Geschenke, ebenso wie die stolzen Eltern.

Das sind die sechs Geehrten:

Julius Ristau machte schon 160 Spiele für den VfB Lünen.

Julius Ristau machte schon 160 Spiele für den VfB Lünen. © Dirk Buschmann

Lenny Becker lief schon 140 Mal auf.

Lenny Becker lief schon 140 Mal auf. © Dirk Buschmann

Paul Symma trat 100 Mal für den VfB Lünen an das runde Leder.

Paul Symma trat 100 Mal für den VfB Lünen an das runde Leder. © Dirk Buschmann

Yasin Tiryaki wurde für 120 Einsätze geehrt.

Yasin Tiryaki wurde für 120 Einsätze geehrt. © Dirk Buschmann

Michael Borodin lief schon 120 Mal auf.

Michael Borodin lief schon 120 Mal auf. © Dirk Buschmann

Joel Wiemhoff spielt schon 140 Mal für den VfB.

Joel Wiemhoff spielt schon 140 Mal für den VfB. © Dirk Buschmann

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt