Er hing schon mit Ronaldinho ab: Das ist der neue Mann beim Lüner SV neben Marc Woller

hzErsin Ekiz

Ersin Ekiz heißt der neue Co-Trainer beim Lüner SV, der Cheftrainer Marc Woller unterstützt. Ekiz hing in der Vergangenheit sogar mit Spielern aus der brasilianischen Nationalmannschaft ab.

Lünen

, 11.07.2019 / Lesedauer: 3 min

Eigentlich war der Posten des Co-Trainers beim Fußball-Westfalenligisten Lüner SV einem anderen Mann vorbehalten: Patrick Linnemann. Marc Woller hatte sich Linnemann, den er noch aus Zeiten Kaiserauer Zeiten kennt, an seiner Seite gewünscht. Linnemann war angetan, sagte im Februar zu - alles gut. Scheinbar. Drei Monate später - im Mai dieses Jahres - entschied sich Linnemann aber um, sagte, er wolle doch lieber beim SuS Kaiserau II bleiben - aus „fußballromantischen“ Gründen.

Jetzt lesen

Woller musste sich also einen neuen Co-Trainer suchen. Er ist fündig geworden - im eigenen Verein. Ersin Ekiz, der gleichzeitig auch Coach der LSV-A-Jugend ist, steht ab sofort an Wollers Seite. Doch wer ist Ekiz überhaupt?

Ekiz ist 41 Jahre alt, verheiratet und arbeitet beim Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen (FLVW). Aktuell betreut er auch die A-Jugend des Lüner SV. Marc Woller kennt er schon eine Ewigkeit. „Marc hat mich angesprochen, darauf habe ich meine Zusage gegeben. Ich kenne Marc schon seit 20 Jahren und habe vier Jahre unter ihm gespielt. Damals bin ich auch sein Kapitän gewesen“, so Ekiz.

Ekiz hat die Trainer-A-Lizenz

Der 41-Jährige hat auch schon Erfahrungen im Traineramt gesammelt, coachte unter anderem beim TuS Eving Lindenhorst, SV Brackel 06 und beim FC Brünninghausen. Ekiz hat sich mittlerweile einen Namen gemacht. Der Lüner steht für Qualität, verfügt über die Trainer-A-Lizenz. „2017 habe ich in der Türkei mein Pro Level gemacht“, berichtet Ekiz. Ein Profi also - und mit Profis hat Ekiz auch schon seine Erfahrungen gemacht.

Er hing schon mit Ronaldinho ab: Das ist der neue Mann beim Lüner SV neben Marc Woller

Hoher Besuch: Im Jahr 2007 traf Ersin Ekiz (l.) den brasilianischen Fußballer Ronaldinho. © Ersin Ekiz

Er hing schon mit Ronaldinho ab: Das ist der neue Mann beim Lüner SV neben Marc Woller

Umringt von brasilianischen Nationalspielern: Ersin Ekiz (3.v.r.) im Jahr 2007 © Ersin Ekiz

Im Jahre 2007 - auch damals hat Ekiz schon beim FLVW in Kaiserau gearbeitet - hielt die brasilianische Nationalmannschaft in Kaiserau ein Trainingslager ab. Mit dabei waren unter anderem auch Ronaldinho, Robinho und der ehemalige Bundesliga-Profi Diego. Ekiz betreute die Brasilianer, nutzte auch die Chance für Fotos. „Dadurch sind natürlich positive Verhältnisse entstanden, wenn eine Mannschaft längere Zeit bei uns ein Trainingslager macht“, berichtet Ekiz, der sich mittlerweile beim FLVW um das Controlling der Sportanlagen kümmert. Mit dem LSV peilt Ekiz, der nebenbei noch für die Alten Herren von Borussia Dortmund kickt, nun einen Angriff auf die Westfalenliga-Spitze an.

Er hing schon mit Ronaldinho ab: Das ist der neue Mann beim Lüner SV neben Marc Woller

Gemeinsam mit Marc Woller (l.) trainiert Ersin Ekiz die erste Mannschaft des Lüner SV. © Patrick Schröer

Lesen Sie jetzt