Fragezeichen bei Wethmar / Chance für Oberaden?

Fußball: Bezirksliga 8

Die Jagd auf Westfalia Wethmar beginnt: Mit vier Punkten Vorsprung auf Werner SC und VfL Kemminghausen startet der Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga am Sonntag in die Rückserie. Einige Lücken muss Trainer Alexander Lüggert in seiner Aufstellung bis Sonntag noch schließen. Oberaden muss zum Vorletzten reisen.

WETHMAR

, 13.03.2015, 14:47 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Einsatz von Wethmars Julian Helmus ist zum Rückserienauftakt gegen Nordkirchen fraglich.

Der Einsatz von Wethmars Julian Helmus ist zum Rückserienauftakt gegen Nordkirchen fraglich.

Bezirksliga 8 Westfalia Wethmar - FC Nordkirchen Sonntag, 15 Uhr, Wehrenboldstraße, Lünen

Nach einer "durchwachsenen Vorbereitung", so Alexander Lüggert, hat Wethmars Trainer kurz vor dem Auftakt gegen den Tabellenfünften Nordkirchen wieder ein besseres Gefühl: "Wir hatten am Mittwoch und Donnerstag zwei gute Einheiten." 19 Spieler waren am Donnerstag beim Training, so viele wie lange nicht. Lüggert kann gegen den FCN also auf einen vollen Kader zurückgreifen, hat aber auch noch drei Fragezeichen in seinen Reihen.

Jetzt lesen

"Bei Thomas Sajonz, Andre Richter und Julian Helmus müssen wir abwarten. Sie sind angeschlagen, ihr Tank ist noch nicht ganz voll", sagt Lüggert. Die Startformation habe er noch nicht endgültig im Kopf. "Auf acht Positionen bin ich sicher." Lüggert will aber Rücksprache halten mit Co-Trainer Samir Zulfic und U23-Coach Simon Erling. Gut möglich, dass Spieler des Wethmarer A-Liga-Teams am Sonntag zum Bezirksliga-Kader gehören. Mögliche Kandidaten: Stürmer Dennis Anderson und Verteidiger Fabian Evermann. Definitiv ausfallen werden Kai Püntmann (Urlaub), Frank Enoh und der langzeitverletzte Lukas Nagel.

Ausfälle gibt es auch auf Nordkirchener Seite. Jonas Wilde, Andre Wersing (beide gesperrt), Daniel Wilcock und Daniel Klaschik (beide verletzt) werden Trainer Heiko Ueding sicher fehlen. Fragezeichen stehen noch hinter Torhüter Thomas Gebhardt (Fingerbruch) und Torjäger Raphael Lorenz. Der ehemaliger LSV-Angreifer hat sich eine Zerrung zugezogen.

"Wir haben Nordkirchen in der Vorbereitung beobachtet. Die Mannschaft könnte uns liegen. Ich gehe von einem attraktiven Spiel aus. Denn der FCN hat ungemeine Qualität in seinen Reihen", sagt Lüggert und denkt vor allem an Mittelfeldspieler Frederic Nolte, Abräumer Dennis Gerleve und Abwehrchef Christoph Wisse.

Liveticker am Sonntag
Wethmar gegen Nordkirchen - das Spiel können Sie am Sonntag unter ruhrnachrichten.de/lokalsport/luenen im Liveticker verfolgen.

 

 

 

Bezirksliga 8 TuS Eving-Lindenhorst - SuS Oberaden Sonntag, 15 Uhr, Probstheidastraße 13, Dortmund

Es ist das Kellerduell schlechthin, wenn Bezirksliga-Schlusslicht Oberaden beim Vorletzten Eving gastiert. Von einer letzten Chance möchte SuS-Trainer Michael Pannicke allerdings noch nicht reden.  „Mit Blick auf das Papier kann man das sicher so sehen. Für mich ist das aber nicht so“, will Oberadens Coach den Druck von seinen Spielern nehmen.

Dieser läge vielmehr bei Eving: „Denn es rechnet keiner damit, dass wir es schaffen. Der TuS dagegen will die Aufholjagd.“ Der Oberadener Rückstand aufs rettende Ufer beträgt schon jetzt 14 Punkte. Pannicke: „Wir sind gut gerüstet, gehen mit gestärktem Selbstbewusstsein ins Spiel.“ Fraglich ist der Einsatz von Yasin Yilmaz. Der SuS-Stürmer hatte wegen Knieproblemen zuletzt eine Woche pausiert.

Lesen Sie jetzt