Judo: 1. JJJC holt im Kreis drei Titel

LÜNEN Bei den nur mäßig besetzten Kreiseinzelmeisterschaften der Judoka unter 17 Jahren zeigten sich die Kämpfer des 1. JJJC Lünen glänzend aufgelegt. Während die einzige aktive Amazone des 1. JJJC, Svenja Hoffmann, sieglos blieb und vorzeitig ausschied, gewann Wettkampfneuling Kevin Klaus seine ersten beiden Begegnungen und war lediglich im Finale gegen seinen erfahrenen Gegner vom JC Holzwickede unterlegen. Der Lohn war Platz zwei.

von Ruhr Nachrichten

, 03.02.2008, 15:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rene Finke war noch erfolgreicher, gewann alle drei Begegnungen und sicherte sich damit den Kreismeistertitel. Auch Kevin Busch wurde Kreismeister seiner Gewichtsklasse. Allerdings benötigte er nur einen Sieg zum Titel.

Das erfolgreiche Trio qualifizierte sich damit zur Bezirkseinzelmeisterschaft am 9. Februar in Bochum. Auch wenn die Lüner dort auf deutlich stärkere Gegner treffen dürften, so darf trotzdem optimistisch auf diese Maßnahme geblickt werden.

Lesen Sie jetzt