Jugendfußball: Cappenberger ohne Gegentor zum Titel

LÜNEN/CAPPENBERG Die Fußballer von GS Cappenberg (F2-Junioren) und SV Stockum (F1) waren die Gewinner der Turniere des SV Südkirchen.

von Von Heinz Krampe

, 05.02.2008, 18:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
<p>BW Alstedde wurde im Torverhältnis geschlagen.  HKr</p>

<p>BW Alstedde wurde im Torverhältnis geschlagen. HKr</p>

Zweiter des Turnieres wurde BW Alstedde mit drei Siegen gegen Stockum (1:0), PSV Bork (2:0) und SV Südkirchen (1:0), dem dadurch der mögliche zweite Platz versagt blieb. Somit wurden die Südkirchener durch die Erfolge gegen SV Stockum und PSV Bork Dritter vor Stockum und Bork.

Zweiter des Turnieres wurde BW Alstedde mit drei Siegen gegen Stockum (1:0), PSV Bork (2:0) und SV Südkirchen (1:0), dem dadurch der mögliche zweite Platz versagt blieb. Somit wurden die Südkirchener durch die Erfolge gegen SV Stockum und PSV Bork Dritter vor Stockum und Bork.

Beim F1-Junioren-Turnier siegte der SV Stockum, der alle vier Spiele gewann. Dahinter waren drei Mannschaften mit jeweils sechs Punkten. Das Torverhältnis entschied die Reihenfolge für BW Alstedde (11:4), PSV Bork (8:6) und SV Südkirchen (5:5). Capelle wurde erfolglos Letzter.

Südkirchens F-Junioren mussten sich dem späteren Turniersieger im ersten Spiel 1:2 beugen. Auch Capelle trotzte dem Sieger eine knappe 2:3-Niederlage ab. Beim 1:0 gegen PSV Bork fiel die Entscheidung ebenso knapp aus. Lediglich gegen den Zweiten Alstedde war der Sieg mit 4:1 deutlicher aus.

Bork verpasste Platz zwei durch ein 3:4 gegen Alstedde und die Niederlage gegen Stockum und setzte sich gegen SV Südkirchen 3:1 und gegen Capelle 2:0 durch. Südkirchen wiederum behauptete sich gegen Alstedde 2:0, scheiterte aber an Bork 1:3 und Stockum 1:2.

GS Cappenberg F-2: Maximillian Drewes, Alexander Gabel, Sebastian Höltmann, Paul Kalfhaus, Nico Pettz, Simon Röttger, Maximilian Sussinek, Robin Schmitt, Jan Steinkamp

Lesen Sie jetzt