Lüner SV startet gegen Top-Favorit SSV Meschede

Fußball

LÜNEN Mit einem Knaller starten die Fußballer des Lüner SV in ihren zweite Landesliga-Saison. Zum Auftakt am 9. August ist mit dem SSV Meschede ein Topfavorit in der Kampfbahn Schwansbell zu Gast.

von Von Bernd Janning

, 10.07.2009, 17:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Reis nicht ganz zufrieden Nicht ganz zufrieden war Lünens Trainer Marcus Reis mit diesen Ansetzungen: "Ich hatte auf das Derby gegen Aufsteiger Wickede zum Auftakt gehofft. Oder zumindest auf Weddinghofen als Gegner. Aber mit Meschede zum Start kann man auch zufrieden sein."

Reis nicht ganz zufrieden Nicht ganz zufrieden war Lünens Trainer Marcus Reis mit diesen Ansetzungen: "Ich hatte auf das Derby gegen Aufsteiger Wickede zum Auftakt gehofft. Oder zumindest auf Weddinghofen als Gegner. Aber mit Meschede zum Start kann man auch zufrieden sein."

Für Reis spielt sein Team damit zuerst gegen drei der Topteams der Liga. "Beckum fängt auch immer gut an. Und, dass sich zum Auftakt TuS Eving und Wickede gegenüberstehen, sieht für mich wie eine Wiedergutmachung durch den Staffelleiter aus, weil Eving ja gegen seinen Willen von der Landesliga 3 in die 5 umgruppiert wurde."

Tests gegen Waltrop und Eving Die Lüner bestreiten am Wochenende ihre ersten zwei Tests, am Samstag (11. Juli) um 15 Uhr bei Westfalenliga-Aufsteiger Teutonia Waltrop und Sonntag um 15 Uhr beim Turnier des Kirchhörder SC gegen TuS Eving.

Reis: "Von meinen 21 Mann fehlen mir mit den Urlaubern fünf, darunter alle drei Torleute. Daniel Klaschik hat einen Muskelfaserriss, Christian Nowak Leistenbeschwerden. Aber, besser spielen als nur trainieren."Den kompletten Spielplan der Landesliga 5 finden Sie in der Samstagsausgabe der Lüner Ruhr Nachrichten.

Lesen Sie jetzt