Lüner SV trauert um Turner und Ehrenmitglied Fritz Hageneuer

Nachruf

Die Turner des Lüner SV trauern um ihr Ehrenmitglied Fritz Hageneuer. Hageneuer gestaltete das Vereinsleben der Turner in unterschiedlichsten Funktionen entscheidend mit.

Lünen

24.05.2020, 13:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fritz Hageneuer war lange Jahre eine prägende Figur des Lüner SV Turnen.

Fritz Hageneuer war lange Jahre eine prägende Figur des Lüner SV Turnen. © Tautz

Die Turner des Lüner SV trauern um ihr Ehrenmitglied Fritz Hageneuer. Als 16-Jähriger trat Hageneuer 1946 der Fachschaft Turnen des Lüner SV bei und blieb dem Turnsport bis zuletzt stets eng verbunden.

Seit den 1950er Jahren war Fritz Hageneuer ein hervorragender Turner, der unter

seinen Mitturnern und Konkurrenten immer sehr geschätzt wurde. Auf Deutschen Turnfesten, Landes- und anderen überregionalen Turnfesten stellte er sein turnerisches Können bis weit in die 1990er Jahre hinein unter Beweis.

Als Übungsleiter hielt Hageneuer über viele Jahre seine Sportgruppen zusammen und vermittelte Übungen an Barren, Ringen, Reck, Pauschenpferd und auf dem Boden. Bei großen Ereignissen wie beispielsweise der Organisation zum schwedischen Landessportaustausch oder bei den Feiern zum 125- und 150-jährigen Vereinsjubiläum sowie anderen Festen wirkte er engagiert mit.

Fritz Hageneuer war Geschäftsführer und Kassierer beim Lüner SV

So war Fritz Hageneuer nicht nur 15 Jahre als Geschäftsführer im Vereinsvorstand tätig, sondern hatte auch etliche Jahre die Ämter des Kassierers und Oberturnwarts inne.

Für seine langjährigen Verdienste in der Vorstands- und Vereinsarbeit wurde Hageneuer 1995 zum Ehrenmitglied des Lüner SV Turnen ernannt. Auch nach seiner aktiven Zeit stand Fritz den Übungsleitern und dem Vorstand stets mit seiner ruhigen und besonnenen Art mit Rat und Tat zur Seite.

„Fritz Hagener verkörpert wie kaum ein anderer das Turnmotto der vier Fs: frisch, fromm, fröhlich, frei. Wir werden das Andenken an ihn in Ehren halten. Es wird uns sehr fehlen“, schreibt der Verein in einer Pressemitteilung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt