Mädchenfußball: Kim Schlachzig gelingt ein Traumtor

LÜNEN Kim Schlachzig am Ball in der Mitte der gegnerischen Hälfte. Sie schaut, nimmt allen Mut zusammen und zieht einfach mal ab. Der Ball zischt aus bestimmt 30 Metern durch den Strafraum und schlägt im Torgiebel ein. Ein Traumtor und ein großer Schlusspunkt hinter das 6:0 der U17 des Lüner SV. Ein Kurzbericht.

von Ruhr Nachrichten

, 12.12.2007, 18:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt