Mädels souverän zum Titel

Fußball: Lüner SV wird mit großem Vorsprung Erster / Nun Relegation zur Bezirksliga

17.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Lüner SV - TV Brechten 6:0 (3:0) - Schon zur Pause führten die Schützlinge von Trainer Andreas Witte durch Treffer von Lea Schlachzig (2) und Carina Püntmann sicher mit 3:0, die weiteren Tore erzielten wiederum Schlachzig, Isabell Engels und C. Püntmann. Mit 53 Punkten und 178:11 Toren verwies der Lüner SV die SG Lütgendortmund (46/ 8:14) auf den zweiten Platz, Dritter wurde der TV Brechten (40/62:41). Der BV Lünen 05 belegte mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 22:107 den neunten Rang und verhinderte knapp den Abstieg in die 2. Kreisklasse. Nach Abschluss der Meisterschaftsrunde geht es jetzt für die LSV-Mädchen in die Relegation zur Bezirksliga. Mögliche Gegner in der Aufstiegsrunde, die terminlich noch nicht feststeht, sind Holzwickede, Billerbeck und Herne. Am kommenden Wochenende wird aber zunächst die Meisterschaft in Schwansbell gebührend gefeiert. Wota

Lesen Sie jetzt