Niederlagen für Oberaden und Union / Ascheberg fertigt TuRa mit 5:0 ab

Fußball-Bezirksliga 8

Lange verkaufte sich der SuS Oberaden am Sonntag gegen Bezirksliga-Spitzenreiter Husen-Kurl ordentlich. Doch mit dem 0:2 brach die Moral am Römerberg. Am Ende stand eine 1:5-Niederlage. Union Lüdinghausen unterlag beim FC Overberge mit 0:1. Punkten konnte der TuS Ascheberg. TuRa Bergkamen wurde mit 5:0 abgefertigt.

OBERADEN

16.03.2014, 18:51 Uhr / Lesedauer: 2 min

Stark präsentierten sich die Grün-Weißen nach dem Seitenwechsel. „Wir haben den Tabellenführer 25 Minuten lang an die Wand gespielt“, lobte Schawohl. Doch es kam, wie es nicht kommen durfte. Ein weiterer individueller Fehler nach einem langen Ball leitete das 0:2 ein. Oberaden musste hinten offen machen, um noch einmal alles zu versuchen. Das nutzt Kurl und erhöhte bis auf 4:0. In der 86. Minute spielte Mike Rothe rechts auf Christian Wandl, der auf Deniz Kilinc ablegte. Letzterer sorgte für das 1:4. Zuvor und auch danach hatte Oberaden mehrere Großchancen: Rothe und Ufuk Türkkan trafen unter anderem den Pfosten, ehe Kurl noch auf 5:1 erhöhte.

 Schäfers - Potthoff, Kirschberg, Kocapinar, Rumpf, Lindner, Schawohl (65. Kilinc), Schmidt (76. Wandl), Türkkan, Hirsch, Rothe

0:1 (29.), 0:2 (72.), 0:3 (78.), 0:4 (81.), 1:4 Kilinc (86.), 1:5 (90.)

Der Abstieg in die Kreisliga ist wohl nun endgültig nicht mehr zu verhindern in Lüdinghausen. Neun Punkte beträgt der Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz bei noch zwölf ausstehenden Spielen. Gegen Overberge hielt die Elf von Fabian Leifken aber das gesamte Spiel gut dagegen. Acht Minuten vor Schluss kamen die Hausherren aber zur Führung. Leifken reagierte und brachte mit Voß und Voll in der Schlussphase noch einmal zwei neue Offensivakteure. Doch selbst in Überzahl, ein Overberger kassierte fünf Minuten vor Schluss die rote Karte, wollte der Ausgleich nicht mehr fallen.

Markus Höning – Petrausch, Öztürk, Heimsath, Jonas Höning (90. Voll), Leifken (85. Voß), Coerdt, Schulte, Beermann, Schnaase, Wischnewski (77 Uellendahl).

1:0 Brügmann (82.).

  Alle Treffer fielen nach dem Seitenwechsel. Ascheberg verbessert sich auf den fünften Tabellenplatz.

Kofoth, Höhne (86. Penner), Drees, Falke, Schröer, Kahlkopf (84. Hölscher), Bultmann, Sabe, Heubrock (86. Tombrock), Westhues, Füchtling

0:1 Braun (53./ET), 0:2 Kahlkopf (65.), 0:3 Schröer (80.), 0:4 Füchtling (83.), 0:5 Heubrock (84.)

Lesen Sie jetzt