Platz vier soll keine Eintagsfliege sein

Fußball

LÜNEN Fußball-A-Ligist FC Lünen 74 will nach Platz vier im Überraschungsjahr diesen Rang bestätigen. Trainer Erik Sobol schielt sogar weiter nach oben.

von Von Marco Winkler

, 07.07.2009, 14:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Minimalisten der Liga

Minimalisten der Liga

Dieser Umstand machte sie zu den Minimalisten der Liga. Diese Zeiten sollen nun der Vergangenheit angehören. Mit Christian Strauß vom B-Liga-Meister TuS Niederaden und Maik Küchler vom A-Jugend-Landesligisten Lüner SV verstärkten sich die Kicker vom Triftenteich gleich mit zwei hungrigen Stürmern. Auch Manuel Lorenz, der neue Co-Trainer von Sobol, kann im Sturm auflaufen. "Wenn es sein muss, zeige ich den Jungs nochmal, wo das Tor steht", lässt der neue Assistent direkt beim Trainingsstart einen lockeren Spruch los.

Co-Trainer mit Oberliga-Erfahrung

Den kann er sich leisten, schließlich sammelte er früher mit dem Lüner SV sogar Oberliga-Erfahrung. Große Hoffnung setzt Sobol auch in Mittelfeldspieler Fariss Triqui, der bei der ersten Einheit durch rote Schuhe sofort ins Auge fiel. "Er wird uns sicher weiterbringen", ist Sobol überzeugt. Doch trotz aller Neuen, will der Klub auch auf das Bewährte setzen. "Die Jungs vom Vorjahr erhalten sicher zuerst ihre Chance", so Sobol. Weiter setzt der Klub zudem auf den Zusammenhalt. "Das ist etwas, was uns im Vorjahr ausgemacht hat. Dabei soll es auch bleiben", betont Sobol. Nach einer anstrengenden Vorbereitung wird sich zeigen, ob der FC 74 die Form vom Vorjahr bestätigen kann.ÜBERBLICK Tor: Nino Jaite, Benjamin Gillner, Paul Komor, Kai Mlinski (LL-A-Jgd Lüner SV)Abwehr: Daniel Baumgardt (AL BV Selm), Stanislaus Bochon, Ferhat Cetin (BZL Kamener SC), Stefan Denz, Tobias Kraeling, Marco Persighe, Markus WolfkeilMittelfeld: Fatih Akay, Marco Barczewski, Thomas Kitzerow, Markus Malaschewski, Mario Naß, Steven Pauer, Carsten Strauß, Fariss Triqui (BZL Kamener SC), Christian Veit, Yannic Vinken (BZL Kamener SC)Sturm: Erkan Aydin, Cüneyt Ekici, Dirk Gremm, Frederik Hann, Darius Kowalski, Maik Küchler (LL-A-Jgd Lüner SV), Tim Lendzian, Christian Strauß (BL TuS Niederaden)Trainer: Erik Sobol im 3. JahrAbgang: Ramazan Sari (S, AL SG Gahmen)Vorbereitung: SuS Rünthe (12. Juli, 15 Uhr, A), PSV Bork (17. Juli, 19.15 Uhr, A), Frömern (19. Juli, 15 Uhr, A), SuS Lünern (22. Juli, 19.15 Uhr, H), SuS Olfen (26. Juli, 15 Uhr, A), VfL Kamen II (2. August, 13 Uhr, A), VfK Nordbögge (6. August, 19.30 Uhr, A)

Lesen Sie jetzt