So lief die 48. Kanuregatta des KSC Lünen

hzKanuregatta

240 Sportler begaben sich am Wochenende auf die Strecke auf dem Datteln-Hamm-Kanal. Mit dabei waren auch viele Lüner Sportler. Ein Höhepunkt war wieder das Elefantenrennen.

Lünen

, 24.06.2019, 16:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bereits zum 48. Mal fand die Kanuregatta des Kanu- und Ski-Clubs Lünen auf dem Datteln-Hamm-Kanal statt. Zwischen Tanklager und Stadthafen wurde den Zuschauern bei bestem Wetter erstklassiger Kanusport geboten. Zahlreiche Helfer des Gastgebers sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sowie für die Verpflegung der Sportler und Zuschauer. Insgesamt hatten 240 Sportlerinnen und Sportler aus 18 Vereinen gemeldet und ihr Können auf der Sprint-, Kurz- und Langstrecke unter Beweis gestellt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So lief die Kanuregatta des KSC Lünen

240 Sportler begaben sich am Wochenende auf die Strecke auf dem Datteln-Hamm-Kanal. Mit dabei waren auch viele Lüner Sportler. Ein Höhepunkt war wieder das Elefantenrennen.
24.06.2019
/
© Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel
© Jürgen Weitzel

Lesen Sie jetzt