Starke Westfalia unterliegt Holzwickede im Pokal

Liveticker zum Nachlesen

Mit Westfalenligist Holzwickede hatte Wethmar einen harten Gegner vor der Brust, dem das Team aber auf Augenhöhe begegnet ist. Für Wethmar wäre mehr drin gewesen, hätte das Team zumindest eine seiner vielen guten Chancen nutzen können. Der Liveticker beweist, dass die Gäste am Ende einfach nur effektiver waren.

WETHMAR

, 15.09.2015, 20:51 Uhr / Lesedauer: 2 min
Cody de Grood setzt sich im Luftduell mit einem Holzwickeder Gegenspieler durch.

Cody de Grood setzt sich im Luftduell mit einem Holzwickeder Gegenspieler durch.

Kreispokal, Viertelfinale Westfalia Wethmar - Holzwickeder SC 0:2 (0:1)

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball-Kreispokal: Westfalia Wethmar gegen Holwickeder SC

Eindrücke Viertelfinale im Kreispokal zwischen TuS Westfalia Wethmar und dem Holzwickeder SC.
15.09.2015
/
Eindrücke vom Kreispokal-Viertelfinale zwischen Westfalia Wethmar gegen den Holzwickeder SC.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Kreispokal-Viertelfinale zwischen Westfalia Wethmar gegen den Holzwickeder SC.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Kreispokal-Viertelfinale zwischen Westfalia Wethmar gegen den Holzwickeder SC.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Kreispokal-Viertelfinale zwischen Westfalia Wethmar gegen den Holzwickeder SC.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Kreispokal-Viertelfinale zwischen Westfalia Wethmar gegen den Holzwickeder SC.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Kreispokal-Viertelfinale zwischen Westfalia Wethmar gegen den Holzwickeder SC.© Foto: Günther Goldstein
Eindrücke vom Kreispokal-Viertelfinale zwischen Westfalia Wethmar gegen den Holzwickeder SC.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte

TuS: Kevin Glaap - Alexander Lüggert (63. Sören Dvorak), Jan Mantei, Frank Nkongo Enoh (78. Mohamed Camara), Thomas Sajonz, Joo Seung Oh, Volkan Gül, Sebastian Mora (69. Victor Weber), Cody De Grood, Rafael Felsberg, Gianluca Kösling 

HSC: Tim Hohmann - Kevin Lehmann, Jan-Dirk Grönewold, Christopher Franz, Wassim Rezgui (78. Marcel Duwe), Sebastian Schmerbeck, Samet Akyüz, Dennis Hense, Sascha Grasteit, Ali Mohamad Abou-Saleh (64. Philipp Hoffman), Tim Lorenz

Tore:  0:1 Rezgui (24.), 0:2 Schmerbeck (62.)

Jetzt lesen

20.50 Uhr: Trotz des 0:2 war hier mehr drin. Westfalenligist Holzwickede spielte keine zwei Klassen besser, nutzte aber seine Möglichkeit konsequent. Trotzdem sollte die Leistung der Westfalia Mut machen für das nächste Ligaspiel gegen Spitzenreiter Senden.

20.48 Uhr: Aus!

85. Minute: Die Partie ist wohl durch. Holzwickede macht nicht mehr als nötig, Wethmar findet keinen Weg in den HSC-Strafraum. So verrinnen die Minuten...

78. Minute: Duwe für Rezgui und Camara für Enoh sind im Spiel.

75. Minute: Wethmar rennt gegen den Rückstand an, zwingend vor das gegnerische Tor kommt das Team aber nicht. Schon vor etwas mehr als zehn Minuten ist Lüggert vom Platz gegangen. Dvorak ist dafür im Spiel.

69. Minute: Mora macht Platz für Weber beim TuS.

64. Minute: Hoffmann ersetzt Abou-Saleh beim HSC.

62. Minute: Tor! Da ist es passiert! 2:0 für die Gäste! Franz setzt sich gegen Kösling und Felsberg durch. Sein Querpass findet Schmerbeck, der aus rund zwölf Metern trocken vollendet.

60. Minute: Wethmar ist auf Augenhöhe mit dem Westfalenligisten. Aber die Westfalia muss endlich mal eine der guten Chancen auch nutzen!

52. Minute: Gegenzug läuft... Hense ist durch, aber auch Glaap ist auf dem Posten! Beide Keeper können sich hier durchaus auszeichnen.

52. Minute: De Grood bedient Mora... der scheitert an Hohmann!

20.02 Uhr: Das Spiel läuft wieder!

19.49 Uhr: Ein gutes Spiel - vor allem von Wethmar. Im Vergleich zu den letzten Auftritten in der Liga zeigt sich der TuS stark verbessert. Aufgrund der Chancen in Hälfte eins wäre ein Unentschieden zur Pause durchaus verdient gewesen!

19.47 Uhr: Pause!

39. Minute: Klasse von Mora! Der Chilene setzt sich gegen die Verteidigung durch, passt dann auf de Grood. Der US-Amerikaner scheitert an Hohmann.

34. Minute: Gül bringt Wethmar fast wieder ins Spiel! Sein Distanzschuss rauscht ganz knapp links am Tor vorbei.

24. Minute: Tooor! Die Gäste gehen in Führung! Nach einem Einwurf schläft die Abwehr, Rezgui steht vor Glaap, der zunächst stark hält. Der Abpraller landet aber wieder bei Rezgui, der im zweiten Versuch dann den Ball versenkt. 

21. Minute: Die anschließende Ecke findet Rezgui - Glaap ist wieder da und lenkt den Ball ans Außennetz. Das Spiel nimmt Fahrt auf!

21. Minute: Die Ecke bringt nichts, stattdessen bekommen die Gäste durch Abou-Saleh die nächste Chance. Aber Glaap lenkt den Fernschuss über die Latte.

19. Minute: Fast das 1:0! Toller Ball von Gül auf Mora, dessen Schuss aus 16 Metern Hohmann gerade noch zur Ecke parieren kann.

18. Minute: Felsberg probiert es mit einem Volley-Schuss aus gut 25 Metern... wird geblockt. Immerhin: Wethmars erste Aktion vor dem gegnerischen Tor.

15. Minute: Der Favorit aus Holzwickede macht das Spiel, ist aber nicht wirklich zwingend. Wethmar ist bislang offensiv noch nicht in Erscheinung getreten.

8. Minute: Erste Chance für die Gäste! Rezgui scheitert aus spitzem Winkel an Glaap, der den Ball pariert.

2. Minute: Alexander Lüggert heute mal Spielertrainer im Wortsinn, läuft im Pokal selbst in der ersten Elf auf.

19.02 Uhr: Anpfiff!

Vor der Partie: Wethmar ist im Ligabetrieb noch nicht zu Hochform aufgelaufen. Nach starkem Start waren die Leistungen zuletzt eher mäßig. Am fünften Spieltag schaffte der TuS mit viel Glück und Willen noch gerade so eben ein 2:2 gegen Kamen.

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt