Vier Mal Katrin

Frauen-Fußball

15.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

TV Brechten - BV Lünen 1:10 (1.7) - Im Kampf um den Aufstieg brachte das Team um Trainer Rinke trotz engen Kaders von einem überforderten Gast drei Punkte mit. Nach 20 Minuten hatten die 05er die Umstellungen verkraftet, führten zur Pause 7:1. Ein höheres Ergebnis verhinderte auch das Aluminium, so bei Ann-Kathrin Eppmann. Mädchenspielerin Kristina Westermann spielte in der Abwehr gut. ?Mein Team hat spielerisch wie kämpferisch voll überzeugt?, so Trainer Rinke. ?Dank auch an die mitgereisten Zuschauer, die uns immer unterstützen!? Brackel 06 - BV Lünen I 5:0 (4:0) - Die Siegesserie riss im vorletzten Spiel beim schon feststehenden Meister der Saison 2006/07. Tapfer kämpfend, war das Team körperlich und technisch unterlegen, richtete sich nach der Pause defensiver aus und verhinderte Schlimmeres.

Lesen Sie jetzt