Westfalia Wethmar geht gegen A-Ligisten im Kreispokal-Achtelfinale unter

Fußball

Im Nachbarschaftsduell des Kreispokals gegen den SuS Oberaden kommt der Bezirksligist ordentlich unter die Räder.

von Nico Ebmeier

Wethmar

, 07.10.2020, 22:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Steven Koch und Westfalia Wethmar verloren im Kreispokal.

Steven Koch und Westfalia Wethmar verloren im Kreispokal. © David Döring

Dass der SuS Oberaden als ambitionierter A-Ligist in Wethmar sicher keine Laufkundschaft sein wird, war klar. Dass das Ergebnis dann aber so hoch ausfällt, war wohl doch etwas überraschend.

Jetzt lesen

Nur eine knappe Viertelstunde brauchte der Zweitplatzierte der Kreisliga A2 Unna-Hamm, um gegen favorisierte Wethmarer in Führung zu gehen. Talha Temur traf zum 1:0 (16.). Noch vor der Halbzeit erhöhte der SuS dann durch Yunus Sevindir (45.).

Jetzt lesen

Jegliche Westfalia-Hoffnung wurde dann zehn Minuten nach dem Seitenwechsel durch das 3:0 von Erkan Barslarli beseitigt (56.). Zwar konnte Bastian Zurstraßen das Ergebnis kurzzeitig noch einmal korrigieren (73.), doch Varlikhan Karakök stellte in der 80. Minute den alten Abstand wieder her. Für Wethmar war es nach dem 0:3 in der Liga gegen den TuS Körne erneut eine deutliche Niederlage.

Lesen Sie jetzt