Wethmar steht vor Spitzenspiel gegen Werner SC

Fußball-Bezirksliga 8

In der Bezirksliga 8 steht der TuS Westfalia Wethmar nun unmittelbar vor einem Spitzenspiel gegen Nachbar Werner SC. Der Tabellenzweite Wethmar gastiert am Sonntag beim Dritten Werner SC. Eine Konstellation, die vor einem Jahr niemand erwartet hätte.

WETHMAR

, 10.03.2014, 14:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Westfalia Wethmar wappnet sich für das Spitzenspiel gegen den Werner SC. Trainer Alexander Lüggert fordert von seinen Team dabei mehr Aktionen.

Westfalia Wethmar wappnet sich für das Spitzenspiel gegen den Werner SC. Trainer Alexander Lüggert fordert von seinen Team dabei mehr Aktionen.

Mit Blick auf seine eigenen Mannen kann Lüggert nach zwei Siegen ohne Gegentor eigentlich nicht klagen. „Das ist schon in Ordnung“, konstatiert der Wethmarer legt jedoch den Finger in die Wunde: „Für einen Trainer aber war es nicht zufrieden stellend. Wir haben zu wenig Aktionen gezeigt. Natürlich haben wir Verletzte und Abgänge. Trotzdem ist die Qualität vorhanden, wenn man auf Dündar, Naujoks, Oh oder Helmus schaut. Dementsprechend erwarte ich auch Aktionen. Das ist unabhängig vom Ergebnis. Das hätte ich auch gesagt, wenn wir in Oberaden 5:0, oder 0:0 anstatt 2:0 gespielt hätten.“

Lesen Sie jetzt