Wetter lockt Zuschauer

TVA zieht gute Bilanz am zweiten Tag des Pfingstpokals / Kuss im Halbfinale draußen

24.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Qualifikation neigt sich dem Ende zu und erhält morgen mit einigen Matches ihren Abschluss. Ab Freitag beginnen die Spiele des Hauptfeldes, bei denen die Schwedin Nathalie Wallin die letzte Akteurin des Gastgebers sein wird. Die zweite Altlünerin, Ivonne Kuss, schied nämlich aus. Der harte Kampf im Viertelfinale gegen Franka Kristin Schulz vom TC GW Herne in drei Sätzen (6:3, 2:6, 7:6) raubte ihr zu viele Kräfte für die Partie gegen Sarah Braun (Stadion RW Köln). Sie unterlag mit 1:6 und 1:6. TVA-Sportwart Axel C. Hoffmann zog eine positive Bilanz der ersten beiden Turniertage: «Die Matches sind bisher sehr fair geblieben. Wir sind mit den Zuschauer-Zahlen und natürlich mit dem schönen Wetter zufrieden.» Für das Hauptfeld qualifiziert haben sich, neben den gesetzten Spielerinnen, Sabrina Kruchen (MTV Mülheim), Lea-Katharina Jacob (TG Friederika Bochum) und Dinah Pfizenmaier (FC Stukenbrock.). Die restlichen fünf Qualifikantinnen werden heute ermittelt. David Karski

Lesen Sie jetzt