SC Capelle zerlegt Concordia Albachten mit 8:0 - Kixmöller trifft gleich vier Mal

Fußball: Kreisliga

Sinan Kixmöller ist mit vier Toren der Matchwinner beim Kantersieg des SC Capelle.

von Niklas Hons

Capelle

, 10.11.2019, 22:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
SC Capelle zerlegt Concordia Albachten mit 8:0 - Kixmöller trifft gleich vier Mal

Sinan Kixmöller traf vier Mal. © Jura Weitzel

Der SC Capelle erwischt einen Sahnetag und gewinnt das Fußballspiel in der Kreisliga B mit 0:8 gegen den SV Concordia Albachten. Die Mannschaft von Reinhart Behlert hätte dabei sogar noch höher gewinnen können.

Kreisliga B3 Münster

SV Concordia Albachten II - SC Capelle
0:8 (0:4)

„Komisch, dass ich nach einem 8:0 den Torwart erwähne, aber Lukas hat das heute wirklich super gemacht“, schwärmte Capelles Trainer Reinhard Behlert nach dem Spiel über seinen Schlussmann Lukas Schulze Kersting. Und sein Auftritt war bezeichnend für den gesamten Auftritt der Mannschaft. „Jan war hochkonzentriert: In der 85. Minute vereitelt er noch eine Großchance von Albachten. Das musst du beim so einer klaren Führung erstmal machen.“

Los ging das Tor-Spektakel in der 8. Minute: Sinan Kixmöller überwand Albachtens Schlussmann Jan Ringers mit einem Lupfer zur 1:0-Führung. Im Laufe des Spiels sollte Kixmöller noch drei weitere Male treffen (26., 49. und 85.). Für die weiteren Tore an dem Tag sorgten Simon Walter (34., 53.), Stefan Möer (41.) und Toralf Streppel (71. Foulelfmeter). So dominierte Capelle das Spiel mit hohem Tempo und einer konzentrierten Leistung. „Unser schönster Spielzug war nichtmal drin.“ Kixmöllers Flanke fand keinen Abnehmer - bei dem Ergebnis wohl verkraftbar.

Lesen Sie jetzt