B-Junioren des SuS Olfen kassieren gegen den TuS Sundern einen bitteren Nackenschlag

Fußball

Die C-Junioren des SuS Olfen kassieren in der Bezirksliga eine deutliche Niederlage. Die B-Jugend verliert ebenfalls - Trainer Sascha Burzynski lobt seine Mannschaft aber trotzdem.

Olfen

, 27.09.2020, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der SuS Olfen von Trainer Sascha musste erneut eine Niederlage hinnehmen.

Der SuS Olfen von Trainer Sascha musste erneut eine Niederlage hinnehmen. © Sebastian Reith

Die B-Junioren des SuS Olfen waren dicht dran an ihrem ersten Punktgewinn in der Fußball-Landesliga - und stehen am Ende doch ohne Punkte da. Gegen den TuS Sundern stand es lange Zeit unentschieden, kurz vor dem Abpfiff kassierte die Mannschaft von Trainer Sascha Burzynski jedoch den Treffen zum 1:2 (1:0)-Endstand.

Bis zur Pause hatte es noch gut ausgesehen. Mit einer 1:0-Führung ging der SuS in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel dann die kalte Dusche: Durch ein Eigentor kassierten die Olfener den 1:1 Ausgleich (41.). Und als es aussah, als würde der SuS wenigstens einen Punkt mitnehmen, erzielte Sundern doch noch den Siegtreffer (79.).

Nächste Chance für den SuS Olfen gegen Westfalia Wethmar

Burzynski wollte die unglückliche Niederlage nicht zu negativ verstanden wissen: „Wir können uns absolut behaupten in der Liga“, so der SuS-Trainer.

Durch die Niederlage bleibt der SuS Olfen ohne Punkte. Im nächsten Ligaspiel geht es gegen Westfalia Wethmar, das einen Sieg aus vier Spielen einfuhr. „Kämpferisch ist das unfassbar gut, was meine Mannschaft macht. Die Jungs stecken nicht auf.“ Die nächste Chance gibt es dann gegen Wethmar.

Bereits am Samstag mussten die C-Junioren des SuS Olfen in der Bezirksliga eine Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Jörg Scheele verlor gegen den SSV Buer 07/28 mit 2:5 (1:3). Der SuS lag bereits nach 12 Minuten mit 0:2 hinten, schaffte zwar den Anschluss, erlitt dann aber wieder Rückschläge und kam nicht mehr an die Gelsenkirchener heran. Beide Olfener Tore fielen durch einen Elfmeter.

Die Olfener C-Junioren bleiben durch die Niederlage im Tabellenkeller. Am kommenden Spieltag stehen die Chancen auf Punkte dann besser. Dann trifft der SuS auf die Spvgg. Erkenschwick, die mit drei Zählern einen Platz vor dem SuS steht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt