Hattrick in nur vier Minuten: Jonas Michel schießt den SuS Olfen II zurück an die Spitze

Fußball: Kreisliga B2

In der Fußball-Kreisliga B2 Ahaus/Coesfeld ist der SuS Olfen nach zwei Siegen in Nachholspielen zurück an der Tabellenspitze. Auch, weil Jonas Michel sechsfach trifft.

Olfen

, 16.02.2020, 20:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jonas Michel erzielte sechs Tore gegen Eggerode.

Jonas Michel erzielte sechs Tore gegen Eggerode. © Jura Weitzel (A)


Kreisliga B2 Ahaus/Coesfeld
SuS Olfen II - SV Eggerode 8:1 (6:1)

Jonas Michel ragte bei dem Erfolg des Spitzenreiters heraus. Sechs Treffer erzielte er. Darunter war auch ein Hattrick in nur vier Minuten. Kurz vor der Pause schraubte er zwischen Minute 42 und dem Pausenpfiff das Ergebnis auf 6:1. Damit war die Partie schon nach dem Seitenwechsel entschieden. Die übrigen Treffer erzielten Max Niewind (7.) und Nils Rödiger (40.).

Jetzt lesen

„Es ist eine verrückte Liga“, sagte Trainer Mario Rast und will bescheiden bleiben. „Man darf nie vergessen, wo wir herkommen“, sagte Rast, der die Mannschaft vor zwei Jahren als Kellerkind übernommen hatte. Der SuS scheint die Zielvorgabe Platz fünf meistern zu können, weiß aber auch, dass Platz sechs nur sechs Punkte entfernt liegt. Emotional war auch der Sieg am Dienstag, als Julian Hatebur in der vierten Minute der Nachspielzeit noch den Siegtreffer erzielte. Nils Rödiger hatte nach 51 Minuten einen Pausenrückstand ausgeglichen. Niels Kleischmann traf erst in der 87. Minute per Strafstoß erneut zum Ausgleich.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt