Olfener B-Junioren holen Kantersieg, C-Jugend punktet in Ahlen

Fußball: Jugend

Mit 9:1 haben die B-Jugend-Fußballer des SuS Olfen Mettingen abgewatscht und damit die Tabellenführung in der Bezirksliga erobert. Die C-Jugend wurde durch eine Notbremse am Sieg gehindert.

Olfen

, 29.09.2019, 17:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Olfener B-Junioren holen Kantersieg, C-Jugend punktet in Ahlen

Yannik Hasbach © Jürgen Weitzel

Die B-Juniorenfußballer des SuS Olfen haben in der Bezirksliga einen furiosen Kantersieg eingefahren und am Sonntagmittag auswärts bei Eintracht Mettingen mit 9:1 (5:1) gewonnen. „Ab der 10. Minute waren wir überlegen und hatten minütlich Chancen“, sagte SuS-Trainer Sascha Burzynski.

Nachdem Olfen den Rückstand verdaut hatte, sorgten Paul Brüning mit einem Dreierpack sowie Ole Sulzbacher und Fabian Beckmann für den Halbzeitstand. Yannik Hasbach mit einem Doppelpack, wieder Beckmann und Kevin Bluscke erzielten die Treffer zum Endstand. Die bis dato punktgleiche Warendorfer SU patzte gegen Borussia Münster.

Olfen kann kurze Überzahl nicht nutzen

In der Fußball-Bezirksliga der C-Junioren hat der SuS Olfen (8.) beim 1:1 einen Punkt aus Ahlen (6.) entführt. Am Samstag stand gegen Rot Weiss ein 1:1 zu Buche.

Den Rückstand aus der 18. Minute egalisierte wenig später Alexander Ewert (33.) – dabei blieb es auch, weil Olfens Moritz Heinze gefoult wurde (72.), nachdem er eigentlich schon durch war. Der Schiedsrichter zeigte dem Ahlener, der die Notbremse gezogen hatte, die Rote Karte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt