Das Ende der Wechselfrist: Alle Zu- und Abgänge der Schwerter Kreisligisten

hzFußball-Kreisliga

Von den Schwerter Mannschaften, die auf Kreisebene um Punkte spielen, lässt vor allem der VfB Westhofen mit einigen Neuzugängen aus höheren Spielklassen aufhorchen.

Schwerte

, 01.07.2019 / Lesedauer: 3 min

VfB Westhofen

Im Jubiläumjahr soll es auch sportlich wieder nach oben gehen. Darauf lassen jedenfalls die Neuzugänge schließen, die der VfB im Jahr seines 100-jährigen Vereinsbestehens präsentiert. Mit Stylianos Mouratidis (SV Hohenlimburg) und Malik Yakoub (SSV Hagen) kommen zwei Spieler aus der Landesliga an die Wasserstraße.

Und dann vermeldete der Sportliche Leiter, Leonard Gashi, am Sonntag auch noch den Zugang von Torjäger Michel Amarel, über Jahre ein Top-Torjäger in der Bezirksliga für den VfB Schwelm, Fortuna Hagen und den SSV Hagen Gashi sagt: „Wir möchten mit dieser Mannschaft vorne dran bleiben und bis zum Ende oben mitspielen. Auch menschlich passen die Jungs super zusammen.“

Zugänge: Stylianos Mouratidis (SV Hohenlimburg 10), Stefanos Mouratidis (FC Hellas/Makedonikos Hagen), Marko Bosnjak (SpVgg. Hagen 11 A-Jugend), Michel Amarel (VfB Schwelm), Malik Yakoub (SSV Hagen), Nicola Pinjusic (zuletzt pausiert) , Nicola Frustace (eigene 2. Mannschaft), Dominik Boeven (Westfalia Wickede).

Abgänge: Alexander Hueck (Co.-Trainer 2. Mannschaft), Stefan Miller (2. Mannschaft), Maurice Chriske (pausiert), Sadri Shurdhaj (Alte Herren BW Vorhalle).

Trainer: Christoph Pajdzik (wie bisher).

Jetzt lesen

TuS Holzen-Sommerberg

Eine Nummer kleiner darf es für den anderen Dortmunder A-Ligisten, den TuS Holzen-Sommerberg sein. „Wir peilen mit einer blutjungen Mannschaft den fünften Platz an – und wenn mehr dabei rausspringt, nehmen wir es gerne mit“, sagt Trainer Olaf Kiesheyer.

Den Verlust der etablierten Spieler Kresimir Kegalj und Max Kothe will Kiesheyer mit jugendlichem Schwung kompensieren. Nicht weniger als 15 Spieler der in die Bezirksliga aufgestiegenen A-Jugend stoßen zum Kader – der TuS setzt auf den Nachwuchs.

Zugänge: Patrick Klose (SC Berchum/Garenfeld), Juan Secer (Holzpfosten Schwerte 05) und 15 Spieler, die aus der eigenen A-Jugend aufrücken.

Abgänge: Kresimir Kegalj (hört auf), Max Kothe (Ziel unbekannt).

Trainer: Olaf Kiesheyer (wie bisher).

SG Eintracht Ergste

Ähnliche Ambitionen wie die Westhofener in der Dortmunder A-Liga hegt die SG Eintracht Ergste im Iserlohner Kreis-Oberhaus. „Wir haben uns richtig gut verstärkt und haben fast die komplette Mannschaft der vergangenen beiden Saisons zusammengehalten. So lässt sich hoffentlich etwas entwickeln, sodass wir anspruchsvollere sportliche Ziele verfolgen können“, sagt Trainer Dominic Pütz.

Mit Dominik Blunck hat die Eintracht einen zweiter Keeper gefunden, der bereits in der Jugend am Bürenbruch gespielt hat. Und offensiv scheinen die Ergster durch Timo Severnich, Michel Bastert, Linus Hinz und Maik Neumann noch besser aufgestellt.

Zugänge: Linus Hinz (Geisecker SV), Maik Neumann (Holzpfosten Schwerte), Dominik Blunck (SC Berchum/Garenfeld 3), Michel Bastert, Philip Langfeld, Timo Sievernich (alle eigene 2. Mannschaft).

Abgänge: Janis Dworak (VfL Schwerte), Christopher Rous (Ziel unbekannt).

Trainer: Dominic Pütz (wie bisher).

SC Hennen 2

Anders sieht es bei der Zweitvertretung des SC Hennen aus. Hier gilt es sich schnellstmöglich einen Punktevorsprung auf die Abstiegsplätze zu verschaffen. Neben den Zugängen Fabrizio Bilardi von VfK Iserlohn und Daniel Hornbruch (Holzpfosten 2) wird der Kader mit ehemaligen A-Jugendlichen und Spielern der dritten Mannschaft aufgefüllt.

Zugänge: Daniel Hornbruch (Holzpfosten Schwerte 2), Fabrizio Bilardi (VfK Iserlohn).

Abgänge: Jan-Hendrik Bergmann, Julian Wanzke (beide 1. Mannschaft), Michael Steinmetzer (BSV Fortuna Dortmund).

Trainer: Kevin Lehmann und Thomas Wegener (neu, für Florian Löbel).

Holzpfosten Schwerte 05

Nach dem Abstieg in die Kreisliga B peilt Holzpfosten Schwerte 05 in der neuen Saison einen Platz im vorderen Bereich an – und das mit zehn Neuzugängen, darunter auch Welf-Alexander Wemmer vom Bezirksligisten VfL Schwerte.

Zugänge: Marvin Aufmhof (Eintracht Ergste 2), Bastian Bolst (zurück aus Frankreich), Maik Dinkelbach (SC Hennen 2), Welf-Alexander Wemmer (VfL Schwerte), Christoph Kleine, Kevin Kollhoff, Tobias Neumann, Sebastian Tenspolde (alle eigene 2. Mannschaft), Damarley Elliott, Axel Lohmann (alle eigene 3. Mannschaft).

Abgänge: Suat Gülden (SC Hennen), Maik Neumann (SG Eintracht Ergste), Mamadou Kanté (2. Mannschaft), Juan Secer (TuS Holzen-Sommerberg), Patrick Dedner, Stefan Franzke, Cristian Martella, Hendrik Ziser, Carlo Schmitz (hören auf).

Trainer: Benjamin Gottstein (wie bisher).

Lesen Sie jetzt