Entspannte Titelkämpfe im Schwerter Stadtbad - mit mehr als 30 Fotos

Schwimmen: Stadtmeisterschaft

Die Stimmung war entspannt, der Ablauf war reibungslos und die Teilnehmerresonanz lag beinahe im dreistelligen Bereich – entsprechend zufrieden war die DLRG Schwerte als Ausrichter.

von Fabienne Aust

Schwerte

, 26.11.2019, 18:02 Uhr / Lesedauer: 2 min
Entspannte Titelkämpfe im Schwerter Stadtbad - mit mehr als 30 Fotos

Mariska Jamro (SGE Ergste) wurde Stadtmeisterin der Altersklasse 11. © Manuela Schwerte

Über die Hälfte der Starter, die auf Medaillenjagd gingen, stellte der SV Schwerte 06. Aber auch Schwimmer der SG Eintracht Ergste, der DLRG-Ortsgruppen Schwerte und Westhofen-Garenfeld sowie der Blue Marlin Schwerte waren am Start.

Den Anfang machten wie gewohnt die „Wasserteufel“ des SV Schwerte 06. In der Gruppe schwimmen Kinder mit geistiger Behinderung. Unter tosendem Applaus legten sie ihre 50-Meter-Freistilstrecke zurück. Lena Loose und Julian Krauße waren am Schnellsten unterwegs und freuten sich über ihre Goldmedaille.

Die Jüngsten starteten in der Altersklasse 5

Die jüngsten Teilnehmer gingen in der Altersklasse (AK) 5 an den Start. In einem Dreikampf über jeweils 25 Meter Freistil, Brust und Freistil-Beine wurden die Stadtmeister gesucht. Rieke Wahl und Johann Wiese (beide SV Schwerte 06) freuten sich über den Titel. In der AK 6 setze sich Pauline Bernhard (SV 06) durch, während Nike Diehl und Henry Wester in der AK 7 vorne lagen. Auch diese beiden gingen für den SV Schwerte 06 an den Start.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019

Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019
26.11.2019
/
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte
Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2019© Manuela Schwerte

Ab der Altersklasse 8 wurden im Dreikampf andere Disziplinen zurückgelegt. Jeder Teilnehmer hatte eine 50-Meter-Strecke und eine 100-Meter-Strecke zu absolvieren. Außerdem durfte zwischen den DLRG-Disziplinen 50 Meter Hindernis oder 100 Meter Flossen gewählt werden. Am Ende wurde der Punktbeste aus den drei gewählten Disziplinen zum Stadtmeister gekürt.

Größtes Teilnehmerfeld bei den Neunjährigen

Dies gelang Erik Sasse (SV 06) in der AK 8, während sich Finya Schmidtchen (SG Eintracht Ergste) im größten Teilnehmerfeld der AK 9 durchsetzte. Hannes Bernhard (SV 06) siegte in der männlichen Konkurrenz dieser Altersklasse.

In der AK 10 war das Podest fest in der Hand der SG Eintracht Ergste. Daria Riemer konnte ihre Teamkolleginnen hinter sich lassen und gewann die Goldmedaille. Teamkollege Max Stagis holte den Titel bei den Jungen.

Auch in der AK 11 gingen die Titel nach Ergste. Während sich Mariska Jamro bei den Mädchen durchsetzte, siegte Till Rödiger bei den Jungen. Finja Thoms sorgte in der AK 12 für den ersten Sieg der DLRG Westhofen-Garenfeld. Linus Heierhoff tat es ihr in der männlichen Konkurrenz gleich. Für die DLRG Schwerte holte Lina Peetz in der AK 13 den Stadtmeistertitel.

Jonas von Werne gewinnt bei den Masters

In der Jugend C gewannen Marah Krämer und Jan Kersten (beide DLRG Schwerte). Lilly Grau (Ergste) und Leon Detambel (Blue Marlin) sicherten sich den Titel in der Jugend B, während Luisa Achtzehn (DLRG Westhofen-Garenfeld) bei der Jugend A nicht zu schlagen war. Bei den Masters setzte sich Jonas von Werne (DLRG Schwerte) deutlich gegen die Konkurrenz durch.

Nach den Einzelstarts wurden noch gemischte Staffeln geschwommen. Vier Schwimmer aus unterschiedlichen Altersklassen bildeten ein Team und gingen über 4x50 Meter Freistil an den Start. Dabei wurde zum Teil vereinsübergreifend geschwommen, und auch einige Elternteile stellten ihr Können unter Beweis.

Lesen Sie jetzt