Liveticker zum Nachlesen: So ist am Samstag der erste Tag der Stadtmeisterschaft gelaufen

hzHallenfußball-Stadtmeisterschaft

Neun Mannschaften spielen von Samstagmittag bis zum späten Sonntagnachmittag in der Alfred-Berg-Sporthalle um die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Wir haben aktuell berichtet.

Schwerte

, 03.01.2020, 20:30 Uhr / Lesedauer: 5 min

16.42 Uhr:
Wir verabschieden uns an dieser Stelle vom Liveticker des ersten Tages. Danke fürs Interesse.

16.35 Uhr:
Wer neben dem ETuS/DJK aus der Gruppe A in die Zwischenrunde einzieht, entscheidet sich am Sonntag. Weil bei Punktgleichheit der direkte Vergleich entscheidend ist, könnte zu einem Dreiervergleich zwischen Geisecke, Holzpfosten und Westhofen kommen - vorausgesetzt, der VfB und Geisecke gewinnen gegen Wandhofen und Holzpfosten verliert gegen den ETuS/DJK. In diesem Falle würde Geisecke weiterkommen. Die „Pfosten“ haben es dagegen selbst in der Hand - ein Punkt gegen ETuS/DJK, und der Titelvertediger bliebe im Rennen - eine spannende Konstellation.

16.15 Uhr:
Holzpfosten Schwerte - Geisecker SV 3:2
Das letzte Spiel des ersten Turniertages war das mit Abstand aufregendste - und das bitterste. Denn eine Minute vor Schluss verletzte sich Geiseckes Lukas Schäfer böse am Fuß und musste ins Krankenhaus gebracht werden - das sah gar nicht gut. Da tritt die Niederlage aus Geisecker Sicht in den Hintergrund. Daniel Martella bringt die „Pfosten“ früh in Führung, die Florian Ruß egalisiert. Chris Rous trifft dann für Holzpfosten, die direkt nach der Schäfer-Verletzung den Ausgleich durch Florian Kliegel kassieren. Doch Sekunden vor Schluss lupft Domenico Troiano die „Pfosten“ zum Sieg.

15.45 Uhr:
SG Eintracht Ergste - VfL Schwerte 1:4
Lange hat es nicht nach einem VfL-Sieg gegen die klassentiefere Ergster ausgesehen, die durch Jonas Oelgeklaus in Führung gehen. Doch Kai Hintzke, Yannis Schwarze in Überzahl - Ergstes Philip Langfeld hatte die erste Zeitstrafe des Turniers kassiert - nochmal Hintzke und Alexander Meyer drehen die Partie. Damit sind die Würfel in der Gruppe B vorzeitig gefallen: Berchum/Garenfeld und der VfL Schwerte stehen in der Zwischenrunde, Ergste und Hennen sind ausgeschieden. Die beiden letzten Gruppenspiele am Sonntag haben nur noch statistischen Wert.


15.26 Uhr:
VfB Westhofen - ETuS/DJK Schwerte 1:4
Der ETuS/DJK Schwerte hat den ersten Turniertag mit der Maximalausbeute von neun Punkten beendet und zieht als erstes Team in die Zwischenrunde ein. Gegen den VfB Westhofen geraten die „Östlichen“ nicht in Gefahr. Ismail Ayar, Dennis Frohn, Yücel Balta und Rodi Mohammad erzielen die Tore. Für den VfB reicht es nur zu einem Treffer von Björn Schulte-Tillmann zum zwischenzeitlichen 1:3.

15.09 Uhr:
Holzpfosten Schwerte - TuS Wandhofen 4:1

Fünfeinhalb Minuten dauerte es, bis die „Pfosten“ den Bann brechen und durch Domenico Troiano gegen den Außenseiter in Führung gehen. Sebastian Wolf und Alexander Lange legen nach, ehe Steffen Kost das erste Turniertor für den TuS markiert. Erneut Wolf stellt den Endstand her.


14.44 Uhr:
SC Hennen - SC Berchum/Garenfeld 0:10
Die Stadtmeisterschaft hat ihr erstes zweistelliges Ergebnis. Während Berchum/Garenfeld seine Ambitionen unterstreicht, ist für den SC Hennen das Turnier nach der Vorrunde definitiv beendet. Alexander Rüster (3), Daniel Wanderer, Tim Böckenförde (je 2), Leander Koeser und Florian Rüger treffen zum 9:0, ehe Nicolas Külpmann zwölf Sekunden vor Schluss das zweistellige Resultat perfekt macht.

14.27 Uhr:
Geisecker SV - VfB Westhofen 6:1
Gut erholt von der Auftaktniederlage gegen den ETuS/DJK zeigten sich die Geisecker gegen Westhofen. Die Westhofener gleichen das Geisecker Führungstor (Florian Ruß) durch Malik Yacoub aus, doch danach trifft nur noch Geisecke. Nochmal Ruß sowie Julian Hüser (2), Neuzugang Tommaso Loto und Florian Kliegel (per Kopf) stellen den 6:1-Endstand her.

14.08 Uhr
VfL Schwerte - SC Hennen 4:1
Standesgemäßer Turnierauftakt für den VfL Schwerte: André Meyer, Kai Hintzke, Till Nicolaßen und Lennard Smits bringen die Blau-Weißen mit 4:0 in Führung, ehe ein Torwart-Tor des mit aufgerückten Marvin Hemmer für den Hennener Ehrentreffer sorgt.

13.45 Uhr:
TuS Wandhofen - ETuS/DJK Schwerte 0:5
Underdog Wandhofen wehrt sich tapfer und hält immerhin vier Minuten ein torloses Unentschieden. Oguzhan Cona, Ismail Ayar (je 2) und Dennis Frohn (Pizza-Gutschein!) erzielen die Tore.


13.28 Uhr:
VfB Westhofen - Holzpfosten Schwerte 3:2
Erster Dämpfer für den Ausrichter. Der Titelverteidiger muss sich den Westhofenern knapp geschlagen geben. Nicola Frustace bringt den VfB in Führung, die Domenico Troiano egalisiert. Björn Schulte-Tillmann und Dustin Zahlmann erhöhen auf 3:1 für Westhofen. Troianos zweiter Treffer ist nur noch Ergebniskosmetik für Holzpfosten, bei dem „Mister Futsal“, Nils Klems, krankheitsbedingt nicht dabei ist.

13.07 Uhr:
SC Berchum/Garenfeld - SG Eintracht Ergste 4:2
Mit einem 4:2-Erfolg wird Berchum/Garenfeld seiner Favoritenrolle gegen die klassentieferen Ergster gerecht. Luca Becker, der vom B-Ligisten TSV Dahl gekommene Neuzugang Florian Rüger und Leander Koeser bringen den Bezirksligisten mit 3:0 in Führung. Benjamin Gladkowski und Jonas Oelgeklaus machen es nochmal spannend, doch dann macht Daniel Wanderer für den SC alles klar. Trostpreis für den Ergster Oelgeklaus: Er bekommt einen Verzehrgutschein der Pizzeria Europa, die jeden zenhten Torschützen des Turniers damit beglückt.


12.48 Uhr:
ETuS/DJK Schwerte - Geisecker SV 4:1
Das ist ja mal gleich ein dickes Ding zum Auftakt. Der ETuS/DJK Schwerte setzt sich gegen die „Kleeblätter“ ein Ausrufezeichen und gewinnt klar mit 4:1. Dennis Cela, Yannik Körner, Dennis Frohn und Yücel Balta sorgen für die 4:0-Führung, ehe Lukas Schäfer der Geisecker Ehrentreffer.


12.31 Uhr:
Los geht‘s - der Ball rollt.
12.22 Uhr:
Herzlich willkommen zum Liveticker.

Die beiden Mannschaften des ETuS/DJK Schwerte und Geisecker SV, die gleich das Eröffnungsspiel bestreiten, machen sich auf dem Spielfeld warm.

-----------------------------------------

Gruppe A
: ETuS/DJK Schwerte, Geisecker SV, Holzpfosten Schwerte, VfB Westhofen, TuS Wandhofen.

Gruppe B: SC Berchum/Garenfeld, SC Hennen, VfL Schwerte, SG Eintracht Ergste.

Gruppe A

12.30 Uhr: ETuS/DJK Schwerte – Geisecker SV 4:1

13.10 Uhr: VfB Westhofen – Holzpfosten Schwerte 3:2

13.30 Uhr: TuS Wandhofen – ETuS/DJK Schwerte 0:5

14.10 Uhr: Geisecker SV – VfB Westhofen 6:1

14.50 Uhr: Holzpfosten Schwerte – TuS Wandhofen 4:1

15.10 Uhr: VfB Westhofen – ETuS/DJK Schwerte 1:4

15.50 Uhr: Holzpfosten Schwerte – Geisecker SV 3:2

1. ETuS/DJK Schwerte 3 Spiele, 13:2-Tore, 9 Punkte

2. Holzpfosten Schwerte 3 Spiele, 9:6-Tore, 6 Punkte

3. Geisecker SV 3 Spiele, 9:8-Tore, 3 Punkte

4. VfB Westhofen 3 Spiele, 5:12-Tore, 3 Punkte

5. TuS Wandhofen 2 Spiele, 1:9-Tore, 0 Punkte

ETuS/DJK Schwerte: Lukas Hedtheyer, Kevin Loke, Yannik Körner, Rodi Mohammad, Filipe Barreto Ferreira, Ismail Ayar, Dennis Cela, Oguzhan Cona, Yücel Balta, Dennis Frohn, Kadir Cicek, Jasmin Smajlovic.

Geisecke: Tim Helmdach, Nico Wessinghage, Mathis Leuer, Florian Ruß, Patrick Filla, Julian Hüser, Tommaso Loto, Lukas Schäfer, Dustin Schütte, Mert Yildirim, Damian Wielgosz, Gökhan Hizarci, Florian Kliegel.

VfB Westhofen: Maurcie Chriske, Björn Schulte-Tillmann, Marko Bosnjak, Malik Yacoub, Stylianos Mouratidis, Marvin Malcherczyk, Mark Moldenhauer, Michael Amaral, Stefanos Mouratidis, Lukas Winczura, Nicola Frustace, Robin Becker, Pascal Monczka, Dustin Zahlmann.

Holzpfosten: Alexander Blaha, David Schmidt-Wagner, Chris Rous, Dennis Hegemann, Domenico Troiano, Okan Lermi, Lennart Schniewind, Ertunc Hezer, Sebastian Wolf, Bastian Bolst, Julian Nisipeanu, Daniel Martella, Welf-Alexander Wemmer, Alexander Lange.

Wandhofen: Lennart Brand, Pascal Strahberger, Maik Tetzlaff, Sebastian Penza, Christian Seidel, Alion Sow, Lounceny Cisse, Kevin Gninka, Marcel Tuppat, Jan Görtler, Steffen Kost.

Sonntag

12.00 Uhr: TuS Wandhofen – VfB Westhofen

12.40 Uhr: ETuS/DJK Schwerte – Holzpfosten Schwerte

13.20 Uhr: Geisecker SV – TuS Wandhofen

Gruppe B

12.50 Uhr: SC Berchum/Garenfeld – SG Eintracht Ergste 4:2

13.50 Uhr: VfL Schwerte – SC Hennen 4:1

14.30 Uhr: SC Hennen – SC Berchum/Garenfeld 0:10

15.30 Uhr: SG Eintracht Ergste – VfL Schwerte 1:4

1. SC Berchum/Garenfeld 2 Spiele, 14:2-Tore, 6 Punkte

2. VfL Schwerte 2 Spiele, 8:2-Tore, 6 Punkte

3. SG Eintracht Ergste 2 Spiele, 3:8-Tore, 0 Punkte

4. SC Hennen 2 Spiele, 1:14-Tore, 0 Punkte

Berchum/Garenfeld: Dominik Hollmann, Luca Becker, Florian Rüger, Nicolas Külpmann, Vladimir Kunz, Tim Böckenförde, Leander Koeser, Alexander Rüster, Daniel Wanderer, Patrick Pietrzinski.

SG Eintracht Ergste: Dominik Blunck, Philipp Überacker, Jannik Becker, Justin Leyk, Benjamin Gladkowski, Philip Langfeld, Lukas Hegemann, Sidney Capraro, Sebastian Kulke, Josse Zeising, Maik Neumann, Michel Bastert.

VfL Schwerte: Lukas Knoblauch, David Graudejus, David Sprungk, Robin Heuft, Till Nicolaßen, Tim Birnkraut, Yannis Schwarze, Nils Berg, Kai Hintzke, André Meyer, Gianluca Zocco, Lennard Smits, Luca Vöckel.

SC Hennen: Marvin Hemmer, Yannick Stricker, Christopher Selle, Marcel Rudzinski, Marcel Kordt, Karsten Schebesta, Nils Kemper, Morit Hupach, Gianluca Schink.

Sonntag

12.20 Uhr: VfL Schwerte – SC Berchum/Garenfeld

13.00 Uhr: SC Hennen – SG Eintracht Ergste

Zwischenrunde

14.05 Uhr: 1. Gruppe A – 2. Gruppe B

14.25 Uhr: 2. Gruppe A – 1. Gruppe B

14.55 Uhr: 1. Gruppe A – 2. Gruppe A

15.15 Uhr: 1. Gruppe B – 2. Gruppe B

15.45 Uhr: 2. Gruppe A – 2. Gruppe B

16.05 Uhr: 1. Gruppe A – 1. Gruppe B

Spiel um Platz 3

16.35 Uhr: 3. Zwischenrunde – 4. Zwischenrunde

Endspiel

17.00 Uhr: 1. Zwischenrunde – 2. Zwischenrunde

Lesen Sie jetzt