Keine Erleuchtung unter Flutlicht für den VfB Westhofen beim Tabellenführer

Fußball-Kreisliga A

Nach zwei Siegen in Folge war der VfB Westhofen am Freitagabend hoffnungsvoll zum A-Liga-Tabellenführer nach Aplerbeck gefahren. Doch es folgte die große Ernüchterung

Aplerbeck

, 27.09.2019, 21:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Keine Erleuchtung unter Flutlicht für den VfB Westhofen beim Tabellenführer

Malik Yacoub und der VfB Westhofen unterlagen beim Tabellenführer in Aplerbeck am Freitagabend mit 1:5. © Bernd Paulitschke

ASC 09 Dortmund 2 - VfB Westhofen 5:1 (4:0)

So hatte sich der VfB Westhofen das Gastspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer ganz und gar nicht vorgestellt. Mit 1:5 unterlag der VfB. Schon zum Seitenwechsel war die Partie entschieden, denn durch Gegentore in der 18., 22., 39. und 45. Minute lag Westhofen zum Seitenwechsel schon mit 0:4 im Hintertreffen.

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff legte der ASC zum 5:0 nach, ehe Michalis Kakoulidis wenigstens noch der Ehrentreffer gelang.

Lesen Sie jetzt