Schwerter TS verabschiedet sich aus Abstiegskampf

Basketball: Bezirksliga

Im Bezirksliga-Spiel gegen den Tabellenvorletzten aus Sassendorf taten sich die Basketballer der Schwerter Turnerschaft am Anfang schwer, setzten sich letztlich aber recht deutlich durch. Die STS feierte einen wichtigen Sieg, der dem Team einen Platz im gesicherten Mittelfeld beschert.

SCHWERTE

09.03.2015, 16:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Basketballer der Schwerter TS haben nach dem Sieg gegen Sassendorf mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun.

Die Basketballer der Schwerter TS haben nach dem Sieg gegen Sassendorf mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun.

Bezirksliga Schwerter TS - TuS Bad Sassendorf 81:66 (22:19, 15:15, 24:13, 20:19)

Erst in der vierten Minute gelang der STS die erste Führung zum 12:9. Immer wieder waren es leichte Fehler auf Schwerter Seite, die Sassendorf den Anschluss halten ließen. Nach der knappen 22:19-Führung änderte sich im zweiten Viertel am Spielverlauf wenig - weiterhin gelang es dem Turnerschaft-Team nicht, sich abzusetzen.

Doch nach der Halbzeit setzten die Schwerter endlich ihr schnelles Angriffsspiel um und zogen mit 63:47 davon. Im letzten Spielabschnitt ließ die STS die Gäste mehr herankommen und brachte die Führung über die Zeit. Mit diesem Erfolg sicherten sich die Schwerter einen Platz im Mittelfeld und dürften mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben.

TEAM UND TORE Schwerte: Prinz (8), Laufenberg, Schreer (11), Fischer (1), Priggemeier (19), Steinschulte (18), Kurtbas (3), Höhm (4), Schwalenberg (13), Bauer (4), Wolf.

Lesen Sie jetzt