Spielpläne sind da: Erstes Bezirksliga-Derby schon am dritten Spieltag

hzFußball

Wenn Corona es zulässt, beginnt am 6. September die Fußballsaison 2020/21. Die drei Schwerter Bezirksligisten und auch Landesliga-Aufsteiger SC Berchum/Garenfeld kennen nun ihren Spielplan.

Schwerte

, 04.08.2020, 12:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Jeweils mit Gegnern aus dem Dortmunder Raum bekommen es die drei Schwerter Fußball-Bezirksligisten zum Auftakt der Saison 2020/21 zu tun.

Das geht aus dem Spielplan hervor, den Lothar König, Staffelleiter der Bezirksliga 8 am Dienstagvormittag herausgegeben hat.

Jetzt lesen

Und auch Landesliga-Aufsteiger SC Berchum/Garenfeld weiß nun, wann er gegen welchen Gegner spielt.

TuS Hannibal, Aplerbeck 2 und VfR Sölde

Zur Bezirksliga 8: Der ETuS/DJK Schwerte startet am 6. September mit einem Heimspiel gegen den ambitionierten TuS Hannibal, der zum Zeitpunkt des Abbruchs der Saison 2019/20 auf dem vierten Tabellenplatz gestanden hatte.

Jetzt lesen

Dagegen starten der VfL Schwerte und der Geisecker SV jeweils mit Auswärtsspielen – und haben dabei keine allzu lange Anfahrt zu bewältigen.

Denn für den VfL steht mit der Zweitvertretung des ASC 09 Dortmund ein Aufsteiger als erster Gegner auf dem Spielplan, während die Geisecker zum Auftakt beim VfR Sölde ran müssen.

Geisecke gegen VfL am 20. September

Die Sölder sind dann eine Woche später der Gegner bei der Heimpremiere des VfL Schwerte. Geisecke erwartet dann den Königsborner SV, während der ETuS/DJK beim DJK TuS Körne ran muss.

Schon am dritten Spieltag steht dann das erste Schwerter Derby auf dem Plan: Geisecke erwartet am 20. September den VfL.

Die beiden anderen Schwerter Derby-Termine der Hinrunde: Geisecke gegen den ETuS/DJK am 11. Spieltag (29. November) und ETuS/DJK gegen VfL Schwerte eine Woche später.

Beim FC Arpe-Wormbach geht‘s los

Eine Liga höher beginnt das Landesliga-Abenteuer für den SC Berchum/Garenfeld mit einem Auswärtsspiel bei einem Mitaufsteiger, dessen Vereinsname in der heimischen Kickerszene nur Insidern ein Begriff ist: FC Arpe-Wormbach aus dem sauerländischen Schmallenberg heißt der Klub, der am 6. September der erste Landesliga-Gegner in der Berchum/Garenfelder Vereinsgeschichte sein wird.

Jetzt lesen

Eine Woche später erwartet der SC dann den SV Brilon zu seiner Heimspielpremiere in der siebthöchsten Spielklasse.

Lesen Sie jetzt