TuS Holzen startet mit einem Heimspiel in die Landesliga

hzTischtennis

Zum Saisonauftakt am letzten August-Wochenende kommt es in der Bezirksklasse gleich zu einem Lokalduell. Die TTVg Schwerte startet in Hagen. Die Holzener U18-Jungen spielen erneut NRW-Liga.

Schwerte

, 17.07.2020, 16:22 Uhr / Lesedauer: 2 min

Zum Abschluss gekommen sind die Saisonplanungen der Funktionäre des Westdeutschen Tischtennisverbandes (WTTV) für die Spielzeit 2020/21 – sofern sich keine Corona-bedingten Neuentwicklungen ergeben.

So haben es die WTTV-Verantwortlichen auch auf ihrer Internetseite in Richtung der Vereine formuliert: „Der WTTV und seine Untergliederungen (Kreise, Bezirke) gehen im Moment davon aus, dass die neue Spielzeit Anfang September normal starten wird. Es hängt aber alles an der dann gültigen Coronaschutzverordnung bzw. den Hygieneverordnungen. Bitte planen Sie mit ihrem Verein also ganz normal, stellen Sie sich aber auch darauf ein, dass ggf. sehr kurzfristig ein Saisonstart verschoben wird.“

Wenn alles wie geplant abläuft, ist der erwähnte Starttermin „Anfang September“ streng genommen nicht zutreffend. Denn den ersten Spieltag weisen die bereits veröffentlichten Spielpläne des Verbandes schon für den 29./30. August aus.

Jetzt lesen

Von den drei Vereinen aus dem Bereich des Schwerter Stadtsportverbandes ist der TuS Holzen-Sommerberg am stärksten vertreten – erst recht nach dem Aufstieg der ersten Herrenmannschaft in die Landesliga. Dort sind die Holzener der Staffel 4 zugeordnet worden und starten mit einem Heimspiel gegen TuRa Bergkamen in die neue Spielzeit. Die weiteren Gegner des TuS sind in den Wochen danach die Teams TSC Eintracht Dortmund, TV Sundwig, SuS Oberaden, TTC Bergkamen-Rünthe, GSV Fröndenberg 2, TTG Menden, Borussia Dortmund 3, TT-Team Hagen sowie TTV Preußen Lünen.

Drei Teams in der Bezirksklasse

Zwei Ligen tiefer ist die Holzener Zweitvertretung gemeinsam mit den ersten Mannschaften der TTVg Schwerte und der SG Eintracht Ergste der Bezirksklasse 3 zugeordnet worden. Zum Saisonstart am letzten August-Wochenende kommt es gleich zum Lokalduell zwischen Holzen 2 und Ergste, während die TTVg zum Auftakt bei der TTG Fichte/Dahl in Hagen ran muss.

Die weiteren Mannschaften dieser 12er-Liga: TV Sundwig 2, SV Widukind Hohensyburg, TTV Letmathe 2, StR Altena, TTG Menden 4, SV Affeln, TT-Team Hagen 2 und TTG Menden 3.

Mit zehn Kontrahenten, überwiegend aus dem Ruhrpott, bekommen es die Damen des TuS Holzen-Sommerberg in der Verbandsliga-Staffel 2 zu tun. Die Holzenerinnen starten mit einem Heimspiel gegen die DJK Essen und treffen in den Wochen danach auf DJK Blau-Weiß Annen 3, DJK Viktoria Bochum, TuSEM Essen, TTC Wuppertal 2, SV Holzen, TTC MJK Herten, TSSV Bottrop, Post SV Castrop-Rauxel und Post SV Oberhausen.

Jetzt lesen

Dass die U18-Jungen des Vereins erneut in der NRW-Liga (die höchstmögliche Spielklasse für den Nachwuchs) vertreten sind, belegt die gute Jugendarbeit, die beim TuS Holzen-Sommerberg geleistet wird. Mit einem Auswärtsspiel beim SSV Germania Wuppertal geht es für die Holzener Jungs am 29. August los. Es folgen im weiteren Saisonverlauf die Partien gegen TTV Letmathe, VfL Winz-Baak, SV Union Velbert, TTC Schwalbe Bergneustadt, VfL Winz-Baak 2 und TuS Bierbaum.

Lesen Sie jetzt