Knackiger Saisonauftakt für HVE Villigst-Ergste und HSG Schwerte/Westhofen

Handball-Landesliga

Gut vier Wochen ziehen noch ins Land, ehe für die Handballer der Meisterschafts-Spielbetrieb der Saison 2019/20 beginnt - auch für die HVE Villigst-Ergste und die HSG Schwerte/Westhofen.

Schwerte

, 08.08.2019, 18:46 Uhr / Lesedauer: 2 min
Knackiger Saisonauftakt für HVE Villigst-Ergste und HSG Schwerte/Westhofen

Zum Lokalduell zwischen der HVE Villigst-Ergste (blaue Trikots) und der HSG Schwerte/Westhofen kommt es erst am letzten Spieltag der Landesliga-Hinrunde. © Bernd Paulitschke

Wie gehabt, spielen die HVE Villigst-Ergste und die HSG Schwerte/Westhofen mit ihrer ersten Herrenmannschaft in der Landesliga 4 um Punkte. Mittlerweile ist auch der Spielplan festgezurrt, inklusive der Anwurfzeiten für die beiden heimischen Teams. Was dabei auffällt: Die HSG trifft immer auf die Mannschaft, gegen die die Villigst-Ergster am Spieltag davor gespielt hat.

Unglücklicher Spielplan aus Schwerter Sicht

Zudem spielen die beiden Lokalrivalen mit Ausnahme der letzten beiden Spieltage entweder gemeinsam zuhause oder gemeinsam auswärts – aus Sicht des Schwerter Handballfans eine unglückliche Spielplangestaltung, zumal die meisten Partien samstagabends terminiert sind und der Sonntag nur in Ausnahmefällen der Spieltermin ist.

Und zum Schwerter Lokalduell kommt es erst am letzten Spieltag der Hinrunde, also nicht mehr im Kalenderjahr 2019.

Anspruchsvoller Saisonauftakt

Zum Saisonstart geht es vor allem für die HVE gleich in die Vollen. Denn der Villigst-Ergster Auftaktgegner am 14. September, Verbandsliga-Absteiger TV Westfalia Halingen, hat sich verstärkt und macht aus seinen Ambitionen, auf direktem Wege in die Verbandsliga zurückzukehren zu wollen, keinen Hehl.

Auch die HSG Schwerte/Westhofen hat einen knackigen Auftaktgegner vor der Brust. Sie ist tags darauf bei der zweiten Mannschaft der SG Menden Sauerland Wölfe zu Gast, die ebenfalls zu den besseren Mannschaften der Liga zählen dürfte.

Drei Mannschaften sind neu in der Landesliga 4

Neu in dieser Liga sind im Vergleich zum Vorjahr drei Mannschaften: Neben Halingen ist mit der HSV Werdohl-Plettenberg, trainiert vom ehemaligen HSG-Coach Kai Henning, auch der andere Verbandsliga-Absteiger der Staffel 4 zugeteilt worden. Und von unten kommt mit der sauerländischen SG Ruhrtal ein Aufsteiger aus der Bezirksliga neu hinzu.

------------------------------------------------------------------------------------

Die Hinrundenspiele des Schwerter Landesliga-Duos:

1. Spieltag, 14./15. September

TV Halingen - HVE Samstag. 19.15 Uhr

SG Menden Sauerland Wölfe 2 - HSG Sonntag 17.00 Uhr

2. Spieltag, 21./22. September:

HVE - HSG Lüdenscheid Samstag 20.00 Uhr

HSG - TV Halingen Sonntag, 18.00 Uhr

3. Spieltag, 28./29. September:

TuS Volmetal 2 - HVE Samstag, 18.00 Uhr

HSG Lüdenscheid - HSG Samstag 17.30 Uhr

4. Spieltag, 5./6. Oktober:

HVE - TV Olpe Samstag 20.00 Uhr

HSG - TuS Volmetal 2 Samstag, 19.45 Uhr

5. Spieltag, 26./27. Oktober:

TG Voerde - HVE

TV Olpe - HSG Samstag, 18.30 Uhr

6. Spieltag 2./3. November:

HVE - SG Ruhrtal Samstag, 20.00 Uhr

HSG - TG Voerde Samstag, 19.45 Uhr

7. Spieltag, 9./10. November:

VfL Eintracht Hagen 3 - HVE Samstag, 17.00 Uhr

SG Ruhrtal - HSG Samstag, 19.30 Uhr

8. Spieltag, 16./17. November:

HVE - TS Evingsen Samstag, 20.00 Uhr

HSG – VfL Eintracht Hagen 3 Samstag, 19.45 Uhr

9. Spieltag, 30. November/1. Dezember:

HSV Plettenberg/Werdohl - HVE Samstag, 19.00 Uhr

TS Evingsen - HSG Samstag, 18.30 Uhr

10. Spieltag, 7./8. Dezember:

HVE - DJK SG Bösperde Samstag, 20.00 Uhr

HSG - HSV Plettenberg/Werdohl Samstag, 19.45 Uhr

11. Spieltag, 14./15. Dezember:

HSG Hohenlimburg - HVE Samstag, 17.30 Uhr

DJK Bösperde - HSG Samstag, 19.30 Uhr

12. Spieltag, 11./12. Januar

SG Menden Sauerland Wölfe 2 -HVE Sonntag, 17.00 Uhr

HSG - HSG Hohenlimburg Samstag, 19.45 Uhr

13. Spieltag, 18./19. Januar

HVE Villigst-Ergste- HSG Schwerte/Westhofen, Samstag, 20.00 Uhr

Lesen Sie jetzt