1:3 - PSV verliert Nachholspiel gegen Herberns Zweite

BORK Etwas unglücklich verlor der PSV Bork das Nachholspiel am Samstag gegen die Reserve aus Herbern. Mit 3:1 behielten die Schützlinge von Hartmut Wenzel am Ende die Oberhand auf der Borker Asche. Der PSV hätte durchaus einen Punkt einfahren können. Diesmal war es jedoch nicht die Offensive, die für die Borker Pleite sorgte, sondern zwei Torwartschnitzer.

von Von Malte Woesmann

, 25.11.2007, 13:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
PSV Borks Tobias Böcker (vorne) hatte in der fünften Minute Pech. Sein Schuss traf nur die Latte.

PSV Borks Tobias Böcker (vorne) hatte in der fünften Minute Pech. Sein Schuss traf nur die Latte.

Lesen Sie jetzt