André Göddeke will zum FC Nordkirchen

BORK Einen Abgang in der Winterpause muss wohl der PSV Bork verzeichnen. André Göddeke hat sich beim A-Ligisten abgemeldet und will sich dem FC Nordkirchen anschließen. Eine alte Liebe wurde wieder aufgewärmt. Ein Problem bei diesem Transfer könnte die Ablöse sein.

von Von Malte Woesmann

, 07.01.2008, 15:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
André Göddeke will zum FC Nordkirchen

André Göddeke wird wohl nicht mehr im Trikot des PSV Bork auflaufen.

 "Ja, André hat sich abgemeldet", bestätigte PSV-Vorsitzender Peter Content auf Anfrage. Schon vor der Saison stand Göddeke in Verbindung mit dem FCN, entschied sich aber für den PSV. "Jetzt sagte er uns, er wolle eine neue Herausforderung suchen und daher zum FCN wechseln", so Content weiter. Man lasse den Mittelfeldspieler ungern ziehen, Gespräche müssten nun aber mit dem FC Nordkirchen geführt werden.

Wenn die Vereine sich nicht auf eine Ablösesumme einigen können, wäre der 23-Jährige ein halbes Jahr lang gesperrt. Schon bei den Stadtmeisterschaften war Göddeke nicht mehr für den PSV im Einsatz.

Lesen Sie jetzt