Billard: Zwei Siege von Herbert Windau

NORDKIRCHEN Die erste Mannschaft des PBC DG Nordkirchen setzte sich in der Poolbillard-Landesliga im Bürgerhaus gegen den PBC Neubeckum knapp 5:3 durch. Die Zweite und Dritte mussten dagegen Niederlagen einstecken.

19.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Nordkirchen - Neubeckum 5:3 - Nach dem ersten Durchgang stand die Partie 2:2. Herbert Windau setzte sich im 14/1e durch, Benedikt Holte gewann im 9-Ball knapp mit 6:5. Freddy Windau (3:5) und Bernd Pottgießer (0:5) mussten sich aber im 8-Ball geschlagen geben.

Nordkirchen - Neubeckum 5:3 - Nach dem ersten Durchgang stand die Partie 2:2. Herbert Windau setzte sich im 14/1e durch, Benedikt Holte gewann im 9-Ball knapp mit 6:5. Freddy Windau (3:5) und Bernd Pottgießer (0:5) mussten sich aber im 8-Ball geschlagen geben.

Im zweiten Durchgang wurde nur die Partie im 14/1e durch Benedikt Holte verloren. Doch die anderen Partien gewann der PBC Nordkirchen, sicherte sich so den Gesamtsieg. Herbert Windau siegte im 8-Ball 5:2, Freddy Windau (6:2) und Bernd Pottgießer (6:1) setzten sich im 9-Ball durch. Die Nordkirchener liegen nun auf dem fünften Platz.

PBC: H. Windau (2:0), Holte (1:1), F. Windau (1:1) und Pottgießer (1:1).

Bezirksliga

Bönen IIII - Nordkirchen II 5:3 - Beim bis Samstag punktgleigen BV Bönen musste sich die Zweite knapp geschlagen geben. Siege von Klaus Gwiasda im 9-Ball und Michael Knorr im 8-Ball, sowie Niederlagen von Berthold Händel im 14/1e und Elvis Simanovic im 8-Ball bedeuteten nach dem ersten Duchgang ein 2:2-Remis. Dann konnte aber nur noch Klaus Gwiasda seine Partie im 14/1e gewinnen.

PBC II: Händel (0:2), Gwiasda (2:0), Knorr (1:1) und Simanovic (0:2).

Kreisliga Gruppe 1

Knickers V - Nordkirchen III 7:1 - Ohne Chancen war die Dritte beim PBC Knickers 5. Lediglich Klaus Klockenbusch war im 8-Ball erfolgreich.

PBC III: Austrup (0:2), Malkemper (0:2), Höll (0:2) und Klockenbusch (1:1).

Lesen Sie jetzt