Chris Böcker schießt GSC zum Sieg

Fußball: 2:1-Erfolg gegen Stockum II

21.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Cappenberg In einem in der zweiten Halbzeit auf schwachem Niveau stehenden Spiel behielt GS Cappenberg gegen am Ende nur noch neun Stockumer die Oberhand. Jugendspieler Chris Böcker, der mit seiner Leistung überzeugen konnte, brachte die Cappenberger nach acht Minuten in Führung und erhöhte in der 65. Minute auf 2:0. Neuwirths Anschlusstor in der Schlussminute brachte keine Wende mehr. Der Cappenberger Kroos erhielt in der 70. Minute die rote Karte wegen Nachtretens, der Stockumer Dennis Holtrop sah ebenfalls Rot wegen Bedrohung des Schiedsrichters, Konsten bekam Gelb-Rot wegen Meckerns. Für Stockums Trainer Josef Grabowski dürfte es noch ein Nachspiel geben, denn der Schiedsrichter schickte ihn hinter die Bande und machte einen Eintrag in den Spielbericht. HKr .

Lesen Sie jetzt