Erfurt, wir kommen

DM-Quali geschafft

19.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Olfen Beim Nachsitzen hat es jetzt eindrucksvoll geklappt: Nachdem die weibliche A-Jugend des SuS Olfen bei den westdeutschen Staffelmeisterschaften der Leichtathleten am letzten Samstag die Qualifikation zu den deutschen Jugendstaffelmeisterschaften in Erfurt ersatzgeschwächt mit 4:18,11 min klar verpasst hatte, unterbot das SuS-Quartett bei einem Staffeltag in Witten am Donnerstag in beeindruckender Weise die Norm von 4:10,20 min ganz deutlich. Ann-Katrin Eloo, die nach ihrer Rückfahrt von der Klassenfahrt in England für Laura Wennmann in die Staffel rückte, zeigte als Startläuferin ein starkes Rennen in ca. 61,9 sec und übergab an Lisa Stork (Foto), die sich gegen die starke Konkurrenz vom TV Wattenscheid achtbar hielt und ihren Teilabschnitt in 62,0 sec zurücklegte. Auch bei Annika Kohlmann lief es in ca. 63,0 sec richtig rund, sie konnte den Rückstand auf die Wattenscheiderinnen sogar wettmachen und diese auf der Ziellinie aufholen und übergab an Luisa Pöhling, die als Schlussläuferin einen fulminanten 400m-Abschnitt herunterspulte. Sie wurde mit einer Zeit von unter 58 Sekunden herausgestoppt und lief der Schlussläuferin des TV Wattenscheid noch drei Sekunden davon: Tolle 4:04,76 min zeigten die Uhren am Ende - Erfurt wir kommen. Das Hotel in Erfurt für die deutschen Meisterschaften am 21./22. Juli kann gebucht werden.

Lesen Sie jetzt