Jugendfußball: Spiele in der Halle beginnen

SELM Mit den Spielen der F-Junioren, Minis, A- und B-Junioren sowie den Ü40- und Ü32-Mannschaften werden die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball am Samstag (24.) eröffnet. Ausrichter ist GW Selm.

von Von Heinz Krampe

, 21.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Die Titelkämpfe werden am 5. Januar mit den C-Junioren, 1. und 2. Senioren fortgesetzt und enden am 6. Januar mit D1- und D2-Junioren sowie den E1- und E2-Junioren.

GW Selm geht mit sieben Titelverteidigern als erfolgreichster Verein des Vorjahres in die diesjährigen Titelkämpfe. Zwei Titel gingen an den BV, einer an den PSV Bork und einer an GS Cappenberg.

Am kommenden Samstag eröffnen die Mini-Kicker, die ohne Wertung spielen, sowie die F1- und F2-Junioren um 9.30 Uhr das Programm. In beiden Altersklassen holten die Grün-Weißen den Titel. Außerdem ist Grün-Weiß Titelverteidiger bei den A- und B-Junioren, die um 13.20 Uhr das Programm fortsetzen.

Ab 16.30 Uhr greifen die Ü32- und Ü40-Teams ins Geschehen ein. Während Bork bei den Ü32 Vorjahressieger ist gehen die BVer bei den Ü40-Teams als Titelverteidiger ins Rennen.

Lesen Sie jetzt