Kreis Münster erklärt, wie es in den Pokalwettbewerben weitergeht

Fußball

Es werden die ersten Pflichtspiele im Fußballkreis Münster sein: Der Kreis hat die Kreispokalspiele terminiert. Der neue Wettbewerb 2020/21 beginnt, bevor der alte beendet sein wird.

Nordkirchen, Werne, Herbern, Selm

, 20.07.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
2019 gewann der SV Herbern den Kreispokal in Münster zum ersten Mal.

2019 gewann der SV Herbern den Kreispokal in Münster zum ersten Mal. © Patrick Schröer (A)

Der Fußballkreis Münster setzt die ausgesetzten drei Pokalrunden sportlich fort. Das Finale soll am 30. August stattfinden. Für den Kreispokal 2020/21 werden einige Partien schon vor dem Finale des noch laufenden Wettbewerbs 2019/20 stattfinden.

Fünf Mannschaften sind noch im Rennen um den Kreispokal. Eine Viertelfinalpartie zwischen dem VfL Sassenberg und dem TuS Freckenhorst muss noch ausgetragen werden. Der Sieger trifft im Halbfinale auf Westfalenliga-Aufsteiger Westfalia Kinderhaus. Im zweiten Halbfinale stehen sich die Bezirksligisten SC Greven und VfL Wolbeck gegenüber.

Jetzt lesen

Kompliziert macht die Gemengelage, dass ein Spiel um Platz drei notwendig wird, wenn Kinderhaus das Finale erreichen sollte. Der Kreis Münster stellt nämlich in diesem Jahr zwei Teilnehmer für den Westfalenpokal, Kinderhaus ist als Landesliga-Meister aber bereits für diesen Wettbewerb qualifiziert. Damit würde das Recht des Zweitplatzierten weitergereicht.

Die Austragungsorte werden nach Informationen des Kreisvorstandes noch abgestimmt. Die ursprünglich geplanten Austragungsorte sollen in der kommenden Saison berücksichtigt werden.

Termine für Kreispokal 2021 stehen

In der Planung ist auch schon die Pokalsaison 2020/21. Diese soll mit einer Qualifikationsrunde bereits zwischen dem 16. und 23. August beginnen. Dann müssen in fünf Spielen (FC Polonia – SC Gremmendorf, Centro Espanol – SC Müssingen, Athletico Union – Birati Club, TSV Ostenfelde – RW Milte, Teutonia Coerde – GW Amelsbüren) die Starter für die 1. Runde ausgespielt werden, die am 8. bis 10. September und damit als Englische Woche nach dem ersten Ligaspieltag stattfinden soll. Die Auslosung erfolgt am 6. August.

Jetzt lesen

Die zweite Runde erfolgt dann vom 29. September bis 1. Oktober. Das Achtelfinale (25. bis 27. Oktober) sowie das Viertelfinale (24. bis 26. November) sollen noch vor dem Jahreswechsel stattfinden. Das Halbfinale steigt dann im April. Finale ist der 3. Juni, Christi Himmelfahrt, 2021. Pokalspielleiterin der Herren und Frauen ist Manuela Imholt.

Kreispokal der Frauen:
  • 1. Runde: 15.09.20 – 17.09.20
  • Achtelfinale: 06.10.20 – 08.10.20
  • Viertelfinale: 03.11.20 – 05.11.20
  • Halbfinale: 20.04.21 – 22.04.21
  • Finale: 03.06.21 (Christi Himmelfahrt)
Lesen Sie jetzt