Leichtathletik: Lars Kersting wird immer schneller

NORDKIRCHEN Lars Kersting wird immer schneller. Nachdem der 17-jährige Nachwuchsleichtathlet des FC Nordkirchen bereits vor einer Woche bei einem Hallensportfest in Münster mit 7,62s über 60m seine Frühform angedeutet hat, lief er am Wochenende bei einem Hallensportfest in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund noch mal zwei Bestzeiten.

von Ruhr Nachrichten

, 08.01.2008, 15:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leichtathletik: Lars Kersting wird immer schneller

Lars Kersting hat in Dortmund zwei neue Bestzeiten aufgestellt. Was für ein Start ins neue Jahr...

Noch besser war dann anschließend sein Vorlauf über 60m. Diesen gewann er überraschend deutlich in der neuen Topzeit von 7,54s und qualifizierte sich damit für den Zwischenlauf, in dem er dann noch mal mit 7,62s seine derzeit gute Form bestätigen konnte.

Noch besser war dann anschließend sein Vorlauf über 60m. Diesen gewann er überraschend deutlich in der neuen Topzeit von 7,54s und qualifizierte sich damit für den Zwischenlauf, in dem er dann noch mal mit 7,62s seine derzeit gute Form bestätigen konnte.

Mit den beiden Leistungen konnte er die geforderten A-Normen für die kommenden Westfalenmeisterschaften, die am 26.Januar in Dortmund stattfinden, deutlich unterbieten.

Dorn und Lehmann ebenfalls ganz stark

Über 200m und 800m gingen mit Tobias Dorn und Sebastian Lehmann zwei weitere B-Jugendliche Nachwuchsathleten vom FC Nordkirchen in Dortmund an den Start. Wobei beide auch jeweils neue Bestleistungen aufstellen konnten.

Tobias Dorn lief, trotz enormen Trainingsrückstandes, mit guten 27,34s über 200m ebenso neue Bestzeit wie Sebastian Lehmann mit 28,80s. Über 800m kam Dorn mit guten 2:30,46 Minuten vor Lehmann, der 2:40,52 für die vier Runden benötigte, ins Ziel.

Lesen Sie jetzt