Leichtathletiktag: Der SuS Olfen räumt ab

OLFEN Zu einer wahren Mammutsitzung ist der diesjährige Kreisleichtathletiktag in Coesfeld geworden, zu dem mehr als 30 Vereine ihre Vertreter entsandt hatten.

von Ruhr Nachrichten

, 30.11.2007 / Lesedauer: 3 min
Leichtathletiktag: Der SuS Olfen räumt ab

Die Geehrten des SuS Olfen: (h. v. l.): Jonas Kohls, Jan Stiller, Fabian Holtmann, Lukas Wennmann, (v.v.l.): Laura Wennmann, Ann-Katrin Eloo, Luisa Pöhling, B. Bußmann.

Aus sportlicher Sicht durften sich gleich neun Aktive des SuS Olfen auf den Weg nach Coesfeld machen, um für ihre Erfolge geehrt zu werden. Bei den Mädchen wurden Scarlett Stutznäcker, Laura Wennmann, Ann-Katrin Eloo und Luisa Pöhling für ihren Westfalentitel in der Halle in der olympischen Staffel ausgezeichnet. Zudem wurden nochmals die herausragenden Einzelleistungen der 18jährigen Luisa Pöhling, die in diesem Jahr u.a. Westdeutsche Hallenmeisterin über 400m wurde, gewürdigt.

Aus sportlicher Sicht durften sich gleich neun Aktive des SuS Olfen auf den Weg nach Coesfeld machen, um für ihre Erfolge geehrt zu werden. Bei den Mädchen wurden Scarlett Stutznäcker, Laura Wennmann, Ann-Katrin Eloo und Luisa Pöhling für ihren Westfalentitel in der Halle in der olympischen Staffel ausgezeichnet. Zudem wurden nochmals die herausragenden Einzelleistungen der 18jährigen Luisa Pöhling, die in diesem Jahr u.a. Westdeutsche Hallenmeisterin über 400m wurde, gewürdigt.

Bei den A-Schülern stellte der SuS mit Jonas Kohls, Jan Stiller, Fabian Holtmann, Lukas Wennmann und Pascal Trudwig in diesem Jahr das zweitbeste westfälische Team in der Blockwettkampf-Mannschaftswertung. Außerdem wurden die Jungen Vizewestfalenmeister über 4x100m. Unter den Anwesenden war auch Werner Kretschmer (Nordkirchen) als Vorsitzender des Kreises 21 Lüdinghausen, der es sich nicht nehmen ließ, dieser Ehrung beizuwohnen. Der SuS konnte zudem bei den Ehrungen noch einen Pokal in Empfang nehmen, da er in der diesjährigen Jugendligawertung den zweiten Rang unter 17 teilnehmenden Vereinen belegt hatte. Der FC Nordkirchen fand sich in dieser Wertung auf Rang fünf wieder.

Auf dem eigentlichen Leichtathletiktag, der sich den Ehrungen anschloss, wurde dann mehrheitlich für die ersatzlose Abschaffung der Jugendliga gestimmt, da diese mittlerweile für die meisten Vereine nicht mehr attraktiv genug ist. Bei der Vergabe der Meisterschaften für 2008 erhielt der SuS Olfen den Auftrag, die Kreiseinzelmeisterschaften am 7. September auszutragen. Die größte überregionale Veranstaltung im heimischen Bereich wird aus Anlass des 100jährigen Jubiläums von Union 08 Lüdinghausen am 7./8. Juni ausgerichtet. Dies werden die Münsterlandmeisterschaften in allen Altersklassen sein. Der FC Nordkirchen wird zudem am 16. August die Münsterlandmeisterschaften über 10000m austragen und der TV Werne am 7. Juni die 10-km-Münsterlandmeisterschaften.

Lesen Sie jetzt